3D-Röntgeninspektionssystem mit integrierter AOI-Option - EPP

Allgemein

3D-Röntgeninspektionssystem mit integrierter AOI-Option

Anzeige
Göpel electronic stellt zur electronica sein 3D-Röntgeninspektionssystem OptiCon X-Line 3D mit integrierter AOI-Option vor. Damit haben Anwender die Möglichkeit, die Testabdeckung für elektronische Baugruppen mittels optischer Testtechnologien signifikant zu erhöhen.

Im Gegensatz zu anderen Anbietern kombinierter Inspektionssysteme (AXI/AOI) wird im OptiCon X-Line 3D die Röntgenprüfung nicht ausschließlich für verdeckte, sondern für alle auf der Baugruppe befindlichen Lötstellen eingesetzt. Dies garantiert eine optimale Lötstelleninspektion losgelöst von AOI-spezifischen Reflexionen und Schatten, nahe an den Vorgaben der IPC-A610. Somit können mit dem AOI schwer erkennbare Lötfehler sicher mittels Röntgeninspektion detektiert wird. Die AOI-Technologie wird für alle Prüfaufgaben eingesetzt, welche mittels AXI nicht realisierbar sind, z.B. Polaritäts-, Schrift- oder Farberkennung bzw. das Lesen von Datamatrix- und Barcodes. Diese Aufgaben übernimmt ein AOI-Modul, welches sich in den Systemen der OptiCon-Serie des Unternehmens über viele Jahre bewährt hat.
„Die intelligente Kombination von Röntgen- (AXI) und optischer Inspektion (AOI) garantiert eine nahezu 100-prozentige visuelle Testabdeckung“, sagt Andreas Türk, Teamleiter der AXI-Abteilung des Unternehmens. „So viel Röntgeninspektion wie möglich und ergänzende AOI wie nötig optimiert nicht nur den Inspektionsprozess, sondern bietet vor allem eine enorm schnelle optische Inspektion der kompletten Baugruppe.“
Electronica, Stand A1.351
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Aktuelle Umfrage

Hier geht‘s zur aktuellen Umfrage.

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

productronica


Umfassende Informationen rund um productronica 2017.

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de