Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de

Baugruppenreinigung

Neues Antriebssystem für schnellen Druck

Anzeige
Essemtec hat Erfahrungen aus dem Solarzellen-Druck in den automatischen Schablonendrucker Tucano einfließen lassen. Da Genauigkeit beim Solarzellen-Drucken höchste Priorität hat, wurde speziell dafür der Drucker SP900-S entwickelt, dessen erfolgreich getesteten Konzepte auch in die Elektronikfertigung übertragen wurden: Schablonendrucker Tucano erfährt ein Redesign. Übernommen werden der äußere Rahmen mit dem Dämpfungssystem sowie das Steuerungskonzept. Gleichzeitig wird auch das Antriebs- und Boardclamping-System weiter entwickelt. Mit einer Zykluszeit von nun unter 10 Sekunden und einer Genauigkeit von 12 µm bietet der Schablonendrucker höchste Zuverlässigkeit und niedrigste Betriebskosten. Die schwingungstechnisch entkoppelte und geschweißte Rahmenkonstruktion und das neue Antriebssystem machen dies möglich. Sie dämpfen Vibrationen sofort ab und verkürzen die Transport- und Ausrichtzeiten. Die neuen Encodersysteme mit einer 1-µm-Auflösung verbessern gleichzeitig die Präzision. Höchste Zuverlässigkeit bieten das einzigartige XY-Antriebs-system für die Visionkame- ra, das 2D-Inspektionssystem, die Schablonenreinigung, der Schabloneneinzug sowie die Leiterplatten-Stopper. Wo andere Drucker viele Einzelmotoren einsetzen, arbeitet dieser Drucker mit einem einzigen für alle Bewegungen. Dies spart Platz und Geld, erhöht die Zuverlässigkeit und verringert die Wartungskosten. Auch ist die Benutzerführung zum Einrichten eines neuen Druckprozesses lückenlos und wird mit gut verständlichen Grafiken unterstützt. Für die Prozessoptimierung werden dem Spezialisten viele Eingriffsmöglichkeiten geboten. Insofern ist der Drucker sowohl für die flexible Produktion als auch für die Serienfertigung geeignet.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

InnovationsFORUM Deutschland

Innovationen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der Elektronikfertigung in Deutschland

Productronica

Highlight-Tag "Fertigung von Industrieelektronik"

Anzeige