Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de

Baugruppenreinigung

Restschmutz-Analyse

Anzeige
Die hessische Software-Schmiede dhs Dietermann & Heuser Solution nimmt zum wiederholten Male an der „parts2clean“ teil, der Leitmesse für die industrielle Teilereinigung, welche in der Zeit vom 12. bis 14. Oktober 2010 im neuen Stuttgarter Messegelände stattfindet. Präsentiert wird dort die Palette der Komplettlösungen für die professionelle Restschmutz-Analyse, der innovative dhs-Cleanalyzer. Es handelt sich dabei um eine Reihe verschiedener Gerätevarianten, mit denen Filter – auf denen Restverschmutzungen aus dem Teilereinigungsprozess gesammelt sind – mikroskopisch/bildanalytisch ausgewertet werden. Mithilfe präzisester Optiken, motorischer X/Y-Tische und hochauflösender Digitalkameras werden Schmutzpartikel auf Filtern automatisch detektiert, analysiert und klassifiziert. Durch eine perfekte Anbindung an die Unternehmens-Bilddatenbank ist eine dauerhafte Archivierung und Dokumentation gewährleistet. Von interaktiven bis hin zu vollautomatischen Systemen gibt es eine Reihe von Geräten, die Partikel bis hinab zu einer Größe von 5 µm normgerecht auswerten können – alles perfekt auf die Kundenwünsche und technischen Anforderungen hin abgestimmt! Auch eine Scanner-basierte Lösung gehört zum Portfolio.

Vorhandene Lichtmikroskope können – soweit die technischen Rahmenbedingungen passen – ebenfalls adaptiert und somit sehr kostengünstig für die Restschmutz-Analyse tauglich gemacht werden. Einfachste Bedienung, sehr kurze Proben-Durchlaufzeiten und die permanente Livebild-Kontrolle sind die entscheidenden Anwendervorteile der Geräte.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

InnovationsFORUM Deutschland

Innovationen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der Elektronikfertigung in Deutschland

Productronica

Highlight-Tag "Fertigung von Industrieelektronik"

Anzeige