Berührungsloser Bauelementezähler begeistert mit neuen Software-Funktionen

SMT HybridPackaging 2017

Berührungsloser Bauelementezähler begeistert mit neuen Software-Funktionen

Anzeige
Mit vier Jahren Markterfahrung wartet der CCX nach wie vor zu jeder Messe mit Neuigkeiten auf. Besonderes Interesse fand die entwickelte Lösung für die Zählung von Bauelementen in eingeschweißten Gebinden. Auch wenn Drypacks direkt auf den Bauelementen liegen und vom Röntgenscanner mit abgebildet werden, ermöglicht die neue Software eine robuste Zählgenauigkeit. Die kleine Stellfläche (nur wenig über einen halben Quadratmeter) und das schlanke Design wurden von den Besuchern des Messestandes von optical control ebenso begeistert aufgenommen wie der Inspektionsmodus, ein Extra-Bonus, für die qualitative 2D-Analyse von Leiterplatten. Das Unternehmen stellte in diesem Jahr zum ersten Mal auf dem Gemeinschaftsstand des Clusters Mechatronik und Automation aus und war genauso zufrieden über die vielen Kontakte wie Tom Weber, der Manager des Clusters. „Die SMT Hybrid Packaging hat für uns einen hohen Stellenwert aufgrund ihres hochkompetenten Fachpublikums mit Branchenentscheidern aus der ganzen Welt“, freut sich Wolfgang Peter, Geschäftsführer der optical control GmbH.
Das Unternehmen wird weiterhin seine Kunden fest im Blick haben und sich den Herausforderungen annehmen, die die EMS-Realität an den berührungslosen Bauelementezähler stellt. Genug Anfragen, Anregungen und Ideen zur Weiterentwicklung konnte das Team des OC-Scan CCX mit zum Standort nach Weißenohe zurücknehmen.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Aktuelle Umfrage

Hier geht‘s zur aktuellen Umfrage.

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

productronica


Umfassende Informationen rund um productronica 2017.

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de