Allgemein

Absaugung schädlicher Dämpfe

Anzeige
Für die Absaugung und die Reinigung schädlicher Dämpfe in der Fertigung, die von gesundheitschäd-lichen Formulierungen ausgehen, bietet die Airidus Absaugkabine die größte Sicherheit für Benutzer. Die Absaugung erfolgt über zwei Lüfter in der Rückwand, die zum einen schwere Dämpfe von unten und zum anderen leichten Gase von oben aufnehmen. Die Luft wird anschließend durch einen Filtersatz gereinigt, z.B. von Lacken, Klebstoffen, Lösungsmittel oder Lötrauch. Außerdem hat der Benutzer dankder Plexiglas-Schutzhaube gute Sicht und ist gleichzeitig gegen eventuelle Spritzer geschützt. Desweiteren ist die Standardausführung der Kabine mit einer Antistatikmatte zur Erdung ausgerüstet.

Anzeige

Schlagzeilen

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

productronica

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de