Startseite » Allgemein »

Automatische Inspektion von Hybriden

Allgemein
Automatische Inspektion von Hybriden

Anzeige
Mit den automatischen Inspektionssystemen der Stratus-Linie von Vigitek können Hybride auf harter Keramik oder Green-Tape in- oder off-line geprüft werden. Die Geräte beinhalten die Mechanik zum Handling des Substrats sowie die Hard- und Software inklusive spezieller Algorithmen zur Analyse und zur Verwaltung der Produktionsdaten. Die Bildverarbeitung arbeitet mit multispektraler Beleuchtung und hat eine Auflösung von 5 bis 25 µm. Erkannt werden fehlender oder zuviel Druck, Verschmutzungen und Druckversatz in Referenz zu anderen Druckschichten, Ritzlinien oder Substratkanten. Die Systeme zeichnen sich laut Hersteller durch eine hohe Wiederholgenauigkeit aus und können in die gängigen automatischen Siebdruck-Trockenöfen integriert werden.

EPP 198
Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de