Startseite » Allgemein »

Bestückautomaten-Plattform

Allgemein
Bestückautomaten-Plattform

Anzeige
Auf der Basis der „Integrated Intelligence“ erweitert die Plattform IINEO I von Blakell Europlacer (Vertrieb: smartTec) die Automatenreihe von Europlacer beispielsweise mit einer höheren Feederkapazität oder der Möglichkeit, sehr große Leiterkarten und höhere Bauteile zu verarbeiten. Die Plattform verfügt über die bekannten Kernfunktionen der Europlacer-Bestückautomaten. Beispiele sind der Revolverkopf, intelligente Feeder oder leistungsfähige Software. Zudem wurden neue Technologien wie Linearmotoren oder digitale Kameras eingeführt. Als weit gehend konfigurierbares System stellt die IINEO mehrere verschiedene Möglichkeiten bereit, z.B. ein Portalsystem mit einem oder zwei Bestückköpfen, einem rotierenden und schwenkbaren Revolverkopf mit acht oder zwölf Nozzlehaltern, Positionierungsmechanismen für ein oder zwei gleichzeitig zu bestückende Leiterkarten, Optionen für übergroße Leiterkarten und großer Feeder-Kapazität, mit Zuführungen wahlweise an der Vorder- und Rückseite der Maschine oder nur vorne. Die IINEO-Konfiguration mit nur einem Bestückkopf kann Leiterplatten bis zu 700 x 460 mm verarbeiten, optional bis zu 1610 x 600 mm. Das Doppelkopf-System kann Leiterplatten bis 500 x 460 mm verarbeiten, optional 700 x 600 mm. Sowohl IINEOs Einzel- als auch das Doppelkopf-System können minimale Leiterplattengrößen von 60 x 60 mm verarbeiten, mit einer Dicke zwischen 0,5 und 4,5 mm, einem Höchstgewicht von 3 kg und einem Abstand auf der Leiterkartenunterseite von 25 mm. Außerdem können beide Systeme Leiterkarten mit Randabständen von 3 mm oberhalb und 5 mm unterhalb bestücken, zudem verfügen sie über einen frontseitigen Leiterplattentransport von links und rechts mit einer Standardhöhe von 950 mm (einstellbar zwischen 890 und 975 mm). Das Leiterplattenpositioniersystem bei beiden Ausführungen verfügt über eine Klemmvorrichtung, welche die gesamten Kanten einspannt und eine optische Lagekorrekur. Die Inline-Kommunikation erfolgt bei beiden Modellen durch eine SMEMA-Schnittstelle. Der IINEO-Bestückkopf kann in seinem „intelligenten“ Nozzlemagazin standardmäßig auf 40 verschiedene Nozzlen zugreifen (optional 80 plus ein Magazin für vier frei konfigurierbare Spezialnozzlen). Die Doppelkopf-Konfiguration verfügt über zwei Magazine mit entsprechender „intelligenter“ Identifizierungstechnologie mittels Pincode. Die Platzierungsgenauigkeit beider Systeme beträgt 35 µm (QFPs) bis 60 µm (Chips); für beide steht das volle Angebot intelligenter Feeder für acht bis 88 mm breite Gurte für Bauelemente in Stangen und Matrix-Einschüben zur Verfügung. Die Feeder-Kapazität beträgt 264 x 8 mm. Das IINEO-System mit Einzelbestückkopf kann mit einer internen Palettenaufnahme ausgerüstet werden, in dem ohne Auswirkungen auf die Feeder-Kapazität bis zu zehn Jedec-Trays in voller Breite Platz finden. Während die Einzel-IINEO einen rotierenden Bestückkopf auf den X/Y-Linearmotor-Portalen mit je acht Bauteilaufnahmen (zwölf Nozzles am Tornado-Kopf) besitzt, weist die Doppelkopf-IINEO zwei voneinander unabhängige Revolver-Bestückköpfe auf. So kann beispielsweise, je nach Konfiguration, die maximale Bestückgeschwindigkeit zwischen 14.000 und 26.000 BE/h liegen.

SMT/Hybrid/Packaging
Stand 7-219
Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 9
Ausgabe
9.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de