Startseite » Allgemein »

Die Lösung bei speziellen bleifreien Lötaufgaben

Allgemein
Die Lösung bei speziellen bleifreien Lötaufgaben

Anzeige
Mit dem WDH 10P Stickstoff-Schaltablagenset von Weller kann der Lötkolben WSP 80 zu einem Stickstofflötkolben aufgerüstet werden. Der Stickstoff strömt über die spezielle Stickstoffspitzenhülse gezielt zur Lötspitze und wird dabei aufgeheizt. Die Stickstoffversorgung erfolgt über die Schaltablage, welche automatisch bei Entnahme und Ablage des Kolbens gestartet bzw. gestoppt wird. Über ein Kugelventil kann die Durchflussmenge eingestellt werden. Wahlweise ist der Stickstoff aus Druckflaschen, Tankanlagen oder einem Stickstoffgenerator entnehmbar, und sollte möglichst der Reinheitsklasse 5.0 entsprechen. Beim Handlöten mit Schutzgas N2 wird das Flussmittel gleichmäßiger aktiviert und die Lötstelle wird durch den heißen Gasstrom vorgewärmt. Dabei wird der Sauerstoff von der Lötstelle und Lötspitze verdrängt, sodass weniger Oxidation an Lötspitze und -stelle entsteht, die Oberflächenspannung des Lotes gering ist, und das flüssige Lot ein besseres Fließverhalten zeigt.

epp 433
Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 11
Ausgabe
11.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de