Eigene Veranstaltung zu Industrie 4.0 - EPP

Allgemein

Eigene Veranstaltung zu Industrie 4.0

Anzeige
Industrie 4.0“ und „Internet der Dinge“ – unter diesen Stichworten findet gegenwärtig eine industrielle Revolution statt, die auf der digitalen Vernetzung von Maschinen basiert. Intelligente Produkte und Systeme, die miteinander kommunizieren, ermöglichen es, Produktionssysteme und Wertschöpfungsketten neu auszurichten. Nach der erfolgreichen Premiere des „Industrie 4.0 Forums“ und der positiven Bewertungen durch die Besucher während der Automatica 2014 überträgt die Messe München das Thema nun auch auf weitere Technologiemessen.

Das Konferenzformat IT2Industry präsentiert zukünftig die Schnittpunkte der Informations- und Telekommunikationstechnologien mit verschiedenen Industriezweigen. Eine zentrale Rolle nehmen hierbei die Technologiemessen Automatica, electronica und productronica ein, wie Reinhard Pfeiffer, Stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München International erläutert: „Mit unseren führenden internationalen Technologiemessen und dem IT-Standort München finden wir optimale Voraussetzungen vor, um das Thema „Internet der Dinge“ im gesamten Industriemarkt abzubilden. Darüber hinaus ergänzt sich der ITK-Bereich als Querschnittsbranche bestens mit den Inhalten unserer Leitmessen.“
IT2Industry findet erstmals am 11. November 2014 im Rahmen der electronica statt. Anschließend sollen die Fachmessen productronica und Automatica die Veranstaltung ebenfalls jeweils parallel als Konferenzformat mit begleitendem Ausstellungsbereich integrieren. „Selbstverständlich“, so Pfeiffer, steht diese Plattform allen Leitmessen der Messe München zur Verfügung. Die Digitalisierung nimmt keine Branche mehr aus.“
Langjährige Aussteller der Technologiemessen begrüßen das neue Konferenz- Konzept, wie Günter Lauber, CEO ASM Assembly Systems, bestätigt: „Ein Knackpunkt bei Industrie 4.0 sind vor allem die Schnittstellen, die horizontal und vertikal für die Vernetzung sorgen müssen. Für den Erfolg des Produktionsstandortes Deutschland sind intelligente Software-Lösungen unabdingbar, eine starke Einbindung in die Veranstaltungen der Messe München befürworte ich sehr!“
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 11
Ausgabe
11.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Aktuelle Umfrage

Hier geht‘s zur aktuellen Umfrage.

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

productronica


Umfassende Informationen rund um productronica 2017.

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de