Startseite » Allgemein »

High-Performer für mehr Durchsatz in der Fertigung

Allgemein
High-Performer für mehr Durchsatz in der Fertigung

Anzeige
Mit dem R&S FSG präsentierte Rohde & Schwarz während der Productronica in München einen Signalanalysator für kostenbewusste Anwender, zugeschnitten auf aktuelle Anforderungen in Entwicklung und Produktion drahtloser Kommunikationsprodukte. Er unterstützt sämtliche Standards der zweiten und dritten Mobilfunkgeneration und aktuelle Breitbandtechnologien wie beispielsweise WiMAX. Mit seiner Demodulationsbandbreite von 28 MHz meistert er die Messaufgaben der Mobilfunkgeneration UMTS LTE. Hohe Dynamik, ein Frequenzbereich bis 13,6 GHz und die integrierte Vektorsignalanalyse machen das Gerät zu einem Werkzeug für die allgemeine Analyse digital modulierter Signale. Der Signalanalysator ist vielseitig einsetzbar, im Entwicklungslabor, in der Fertigungslinie oder als Referenz bei der Produktverifikation. Messapplikationen zu international gängigen Standards stehen bei Bedarf auf Knopfdruck zur Verfügung. Mit einer IQ-Demodulationsbandbreite von 28 MHz, hoher Dynamik und DANL sowie der integrierten Vektorsignalanalyse ist der Leistungsumfang ideal für moderne Entwicklungslabors. Auch das maßgeschneiderte Bedienkonzept der Spektrum- und Signalanalysatoren des Unternehmens unterstützt den Anwender bei der Entwicklung neuer Mobilfunkprodukte. Zudem sorgt der Analysator für einen maximalen Durchsatz in Fertigungslinien. Er weist eine hohe Messgeschwindigkeit von beispielsweise 2,5 WCDMA-Code-Domain-Messungen pro Sekunde auf. Darüber hinaus ist er präzise und zuverlässig und verfügt über den gleichen Fernsteuerbefehlssatz wie alle Spektrum- und Signalanalysatoren des Unternehmens. Damit können Anwender, die bereits solche Geräte besitzen, den neuen Signalanalysator ohne zusätzlichen Programmier- oder Betriebskostenaufwand in ihre Testumgebung integrieren. Er ist in den Frequenzbereichen bis 8 GHz oder 13,6 GHz erhältlich und verfügt über GPIB, LAN (10/100BaseT) sowie USB-2.0-Schnittstellen und ist darüber hinaus kompatibel zur LXI-Klasse C. Zur hochgenauen Ermittlung absoluter Signalleistungen können zudem die NRP-Leistungsmessköpfe direkt am Gerät angesteckt werden.

epp 453
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de