Startseite » Allgemein »

Inspektionssystem für verborgene Stellen

Allgemein
Inspektionssystem für verborgene Stellen

Anzeige
Das Ersascope Inspection System 3000 ermöglicht eine Betrachtung verborgener Lötstellen unter Bauteilen, auch bei BGAs, µBGAs, CSPs oder Flip-Chips. So lassen sich beispielsweise Innenmenisken von PQFPs, PLCCs inspizieren. Während Querschnittsbetrachtungen mit dem Ersacope durchgeführt werden, ermöglicht das Magniscope Aufsichten (0°) mit maximal 700facher Vergrößerung. Das Echtzeit-Videobild kann durch Referenzbilder aus der integrierten Bilddatenbank ergänzt werden. Diese enthält Beispiele sowohl guter als auch schlechter Inspektionskriterien. Eine Suchfunktion der verschiedenen Kriterien macht die Auswahl rasch möglich. Mit dem System sind Messungen von Höhe, Breite, Radius und Winkel einfach per Mausklick bis auf ±0,01mm genau durchzuführen. Auch Pasten- und Klebstoffhöhen bzw. -volumen lassen sich ermitteln.

EPP 236
Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de