Allgemein

LED: Mehr als nur Beleuchtung

Shopping Mall in Partille, Schweden, mit RGB Lichtlinien von LED Linear (Bild: VDI Wissensforum GmbH/ Luxlight Sweden, Anders Svensson)
Anzeige
Das optimale Licht am richtigen Platz zur richtigen Zeit – das bedeutet Lichtkomfort. Die digitale Beleuchtungsrevolution macht dies möglich: intelligente Beleuchtungssysteme sind der Schlüssel zu einer integrierten Beleuchtungslösung, egal ob zuhause, im Büro oder im öffentlichen Raum. Die VDI-Tagung „Intelligente Beleuchtungssysteme mit LED“ am 25. und 26. November 2014 in Düsseldorf greift dieses Thema auf und thematisiert unter anderem vernetzte Systeme, Schnittstellen und Systemarchitekturen sowie Steuerung, Information und Anforderungen an Komponenten für intelligente Leuchten.

Zu Beginn der Veranstaltung sprechen Fachleute über den Einfluss von intelligentem Licht auf die Gesundheit und das Wohlbefinden des Menschen. Dabei gehen sie beispielsweise auf das betriebliche Gesundheitsmanagement mithilfe von LED, Farbwahrnehmungsaspekte sowie Nutzerwünsche und -akzeptanz zur Bedienung der Innenraumbeleuchtung ein. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion statt, bei der die Vortragenden darüber sprechen, wie sich die dynamische Regelung in Licht und Spektrum anwenden lässt, um die Wirkungen auf das menschliche Wohlbefinden und die Akzeptanz zu beeinflussen.
Eine perfekte Lichtlösung setzt eine professionelle Planung voraus: Über ihre Erfahrungen mit intelligenten LED-Systemen sprechen Vertreter unter anderem von Bartenbach und ECE Projektmanagement. Darüber hinaus thematisieren Referenten von Philips die Chancen und Trends von LED-Systemen mit deren Unterstützung sich Informationen steuern und weitertragen lassen. Aber wie kann die Technologie den Nutzer besser mit einbeziehen? Diese und ähnliche Fragen diskutiert ein Vertreter Zumtobel.
Wie die Komponenten für eine intelligente Beleuchtung aussehen müssen, präsentieren Fachleute am zweiten Tag der Veranstaltung. Martin Werkovits von Tridonic Jennersdorf, erörtert unter dieser Thematik seine Anforderungen an die intelligente LED-Lichtquelle. Die anwendungsspezifischen Anforderungen an intelligente Leuchten stellt Dr. Martin Zachau von Osram vor. Für eine erfolgreiche Beleuchtung spielen auch die Schnittstellen für vernetzte Systeme und Systemintegration eine wichtige Rolle. Daher widmet sich ein Themenstrang der VDI-Tagung dieser Fragestellung. Vertreter von NXP Semiconductors, EnOcean, WAGO Kontakttechnik sowie Helvar präsentieren neue Möglichkeiten mit DALI und Funklösungen wie ZigBee und 6loWPAN.
Am Vortag der Veranstaltung, dem 24. November 2014, findet der Spezialtag „Grundlagen der Bewertung von LED Lampen und Leuchten“ statt. Hier lernen die Teilnehmer unter anderem anwendungsorientierte Grundlagen der LED-Technik kennen und erfahren mehr über die einzelnen Komponenten einer LED-Beleuchtungsanlage.
Anzeige

Schlagzeilen

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

productronica

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de