Lotabsaugkopf für große Komponenten - EPP

Allgemein

Lotabsaugkopf für große Komponenten

Anzeige
Die gründliche Restlotentfernung auf der Leiterplatte ist im Reparaturprozess ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Die manuelle Restlotentfernung wird durch steigende Bestückungsdichten und weiter schrumpfende SMD Bauelemente stark erschwert, da der sichere Zugang zum Arbeitsbereich kaum mehr möglich ist. Zudem birgt sie das Risiko, Lotstopmaske, Kontakte oder sogar einzelne Leiterbahnen zu beschädigen und so das Board unbrauchbar zu machen. Wirklich sicher könne nur eine kontaktlose Restlotentfernung sein. Finetech bietet seit längerem eine kontaktlose Lotabsaugung an, die auf die Besonderheiten von kleinen und eng bestückten Flächen optimiert war. Die Lotreihen werden durch einen Reflowprozess zur Schmelze gebracht und mittels Lotabsaugkopf von der Leiterplatte abgesaugt. Dabei genügt eine einfache Fahrt von links nach rechts, die das Board nur wenige Sekunden thermisch belastet. Linear-Hebel für eine gleichmäßige Bewegung und ein Infrarot-Startsensor sorgen für reproduzierbare Prozesse. Benachbarte Bauelemente und das Board werden dabei zuverlässig vor Beschädigungen geschützt. Nach Herstellerangaben ist diese Lösung nicht nur sicher und reproduzierbar, sie spart vor allem Zeit. Ähnliche Verfahren am Markt kreisen über dem Board bzw. fahren mehrfach hin und her.

Das Verfahren der kontaktlosen Lotabsaugung ist nun an die Bedürfnisse der Reparatur großer Komponenten adaptiert worden. Dazu wurde das bestehende Lotabsaugmodul modifiziert und ein angepasstes Absaugwerkzeug mit vergrößertem Volumenstrom entwickelt. Auf der SMT 2008 präsentierte das Unternehmen erstmals den neuentwickelten „Twin Power“ Lotabsaugkopf mit Zweikammersystem speziell für große SMD Bauelemente von 35 mm Kantenlänge. Auf Anfrage können auch Modelle für größere Komponentenabmaße angeboten werden. Durch die Erzeugung eines gleichmäßigen Volumenstroms über die gesamte zu bearbeitende Fläche kann im Zusammenspiel mit präziser Wärmezufuhr nun auch bei großen Komponenten das flüssige Lot in wenigen Sekunden mit nur einem Zug vom Board entfernt werden. Mit dem Lotabsaugkopf mit Zweikammersystem bietet das Unternehmen eine sichere und stressarme Lösung für die kontaktlose Absaugung von Restlot über große Flächen.
EPP 423
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 11
Ausgabe
11.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Aktuelle Umfrage

Hier geht‘s zur aktuellen Umfrage.

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

productronica


Umfassende Informationen rund um productronica 2017.

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de