Startseite » Allgemein »

Nutzentrennen an vorgeritzten Boards

Allgemein
Nutzentrennen an vorgeritzten Boards

Anzeige
Frost Engineering bietet Nutzen-Trenneinrichtungen für vorgeritzte Leiterplatten an. Die Maschinen haben zwei keilförmige Trennwerkzeuge, zwischen die der Nutzen in seiner Ritzung geschoben wird. Per Fußauslösung fährt das obere Werkzeug nach unten und trennt den Nutzen durch Keilwirkung. Der Trennvorgang erfolgt gleichmäßig und parallel auf der ganzen Länge, so dass sich keine Spannungen auf der Baugruppe aufbauen. Die Führung durch die Ritze ermöglicht, ohne Anschlagverstellung zu arbeiten. Die Nutzen können ein- und beidseitig bestückt sein, es stehen verschiedene Trennlängen von 200 bis 350 mm zur Verfügung. Die Nutzentrenner sind ab Trennlänge 300 mm auf einem Gestell mit EGB-gerechter Tischplatte aufgebaut. Der Antrieb ist elektromechanisch, pneumatisch oder manuell.

Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 4
Ausgabe
4.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de