Startseite » Allgemein »

Objektive Optische Endkontrolle (OOE) von Baugruppen

Allgemein
Objektive Optische Endkontrolle (OOE) von Baugruppen

Anzeige
In der Fertigungs- und Montagetechnik ist die Qualität der Baugruppen sehr wichtig, und um dies sicherzustellen, ist eine abschließende optische Prüfung aller Produktionsabschnitte unerlässlich. Viscom bietet für diesen Einsatz eine Vielzahl an Inspektionssystemen für kundenspezifische Anwendungen. Eine Anwendung ist die Überprüfung der Steckerleiste von Steuergeräten für die Kfz-Elektronik auf Pinposition, Pinanwesenheit, Pintyp, korrekte Befestigungen und korrekten Verschluss des Gehäuses. Jede dieser Zellen enthält eine Vielzahl an Kameras, die auf die jeweilige Anwendung hin ausgelegt, und mit der jeweils bestmöglichen Beleuchtungseinrichtung ausgestattet werden. Auch die Kombination unterschiedlicher Kameratypen wie Monochrom- und Farbkamera mit Standard- oder hochauflösender Ausführung ist problemlos. Die Auswertung basiert auf den etablierten Viscom-Prüfalgorithmen unter Nutzung der flexiblen Projektieroberfläche VMC. Sonderanwendungen und -anforderungen können bei Bedarf durch Entwicklung weiterer Prüfalgorithmen realisiert werden. Für die Nacharbeit ist das System mit dem Nacharbeitstisch Haran-VMC kombinierbar. Das OOE-Zellengestell ist so modular ausgeführt, dass es sich flexibel an die Produktionsbedingungen vor Ort anpasst und bei Bedarf einfach in bestehende Transportsysteme integriert werden kann. Die Integration von kundenspezifischen Handlingeinheiten, um die Baugruppe beispielsweise aus allen Richtungen prüfen zu können, ist einfach.

EPP 485
Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de