Startseite » Allgemein »

PCI-Express Boundary Scan-Controller

Allgemein
PCI-Express Boundary Scan-Controller

Anzeige
JTAG Technologies, Anbieter von Lösungen zum Test und der Programmierung hochdichter elektronischer Baugruppen, erweitert seine Produktpalette der leistungsfähigem Boundary Scan IEEE Std. 1149.1 Controller. Die DataBlaster JT 37×7/PXIe Karte unterstützt das zunehmend populäre PXIe/Compact PCI Express Steckkartenformat, das in modernen automatischen Testsystemen zum Einsatz kommt. Das Unternehmen hat den neuen Boundary Scan-Controller speziell für die immer häufiger durchgeführte schnelle In-System-Programmierung (ISP) von Flash-Speichern, seriellen Speichern und CPLDs sowie den Test von komplexen digitalen Schaltungen entwickelt. Durch die Verwendung des proprietären ETTTM Systems (Enhanced Throughput Technology) erlaubt die Karte Taktraten von bis 40MHz und enthält einen Flash-Image-Zwischenspeicher. Durch das komplementäre QuadPodtm-System verfügt die Karte über vier synchronisierte TAPs (Test Access Ports), so dass Multi-TAP-Testziele (UUTs) oder eine Gang-Programmierung von vier einzelnen TAP-Zielen unterstützt werden. Das System kann zudem SCIL-Module des Unternehmens enthalten, wodurch der Anwender kundenspezifische Testschnittstellen (BDM, I2C etc.) oder das Mixed-Signal-DAF-Messmodul (Digital, Analog, Frequency) nutzen kann.

Peter van den Eijnden, Managing Director, sieht weitere Vorteile, da das Jtag/Boundary Scan Verfahren mittlerweile in vielen Industriebereichen, von Automotive bis hin zur Teilchen-Physik, eingesetzt wird und die Anforderungen an den Funktionstest meist sehr anspruchsvoll sind. Ausserdem hat für das Unternehmen die Eignung der Digital- und Mixed-Signal-Hardware von für die jeweils bevorzugte Umgebung eine hohe Priorität. Die skalierbare DataBlaster JT 37×7/PXIe Produktpalette startet mit dem kostengünstigen Einstiegsmodel JT 3707/PXIe, das ideal für schnelle Testanwendungen und die In-System-PLD-Programmierung ist. Die Modelle JT 3717/PXIe und JT 3727/PXIe lassen sich optional mit einem ETTTM Modul für eine Flash-ISP ausstatten und unterstützen dann eine Flash-Programmierung mit hohem Durchsatz sowie den Test und die Programmierung von PLDs. DataBlaster/PXIe-Produkte sind vollständig kompatibel zu allen Versionen der Test- und ISP-Tools des Unternehmens, wie Jtag ProVision sowie die Entwicklungs- und Laufzeit-Pakete für die Fertigung der früheren Classic Familie.
Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de