Startseite » Allgemein »

Teradyne übernimmt Genrad

Allgemein
Teradyne übernimmt Genrad

Anzeige
Teradyne und Genrad haben vereinbart, dass Teradyne seinen früheren Konkurrenten übernehmen wird. Im Zuge derÜbernahme wird dabei eine Genrad-Aktie in 0,1733 Teradyne-Aktien umgewandelt. Bei einem Kurs von 35,10 US $ je Teradyne-Aktie wird der Übernahmepreis mit etwa 260 Millionen US $ bewertet. Dieser beinhaltet die Schulden Genrads in einer geschätzten Höhe von etwa 85 Millionen US $, wobei die Erträge des geplanten Verkaufs seiner Diagnos-tic-Solution-Business-Unit nochnicht mit berücksichtigt sind. Dieser soll vor der endgültigen Übernahme abgeschlossen sein,ein britisches Investment-Konsortium hat bereits ein Angebot vorgelegt. Robert M. Dutkow-sky, Chairman, President und CEO von Genrad, soll die durch die Übernahme entstehende Circuit-Board-Test-And-Inspection-Division von Teradyne leiten. Es wird erwartet, dass die Übernahme im vierten Quartal 2001 abgeschlossen ist. Diese ist jedoch noch von der Zustimmung der Hauptaktionäre von Genrad und der Aufsichtsbehörden abhängig.

EPP 152
Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

productronica
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de