Startseite » Allgemein »

Umstrukturierung bei Aeroflex

Allgemein
Umstrukturierung bei Aeroflex

Anzeige
Aeroflex gibt die Reorganisation seiner Geschäftstätigkeit unter einer neuen Markenidentität bekannt. Die Firma ist ein weltweit agierender Anbieter von Prüf- und Messgeräten sowie Mikroelektronik. Derzeit arbeitet das Unternehmen über zwei produktorientierte Gruppen – die „Aeroflex Test Solutions Group” und die „Aeroflex Microelectronic Solutions Group” mit insgesamt acht Divisions. Viele dieser Divisions waren einst unabhängige Unternehmen, die nach der Übernahme ihre alten Namen behalten hatten. Jetzt sollen sie alle unter einer Aeroflex-Marke vereint werden. Jede Division wird künftig durch ihren Standort näher bezeichnet.

Len Borow, Executive Vice President und Chief Operating Officer von Aeroflex, erklärte dazu: „Wir haben uns das Ziel gesetzt, zur internationalen Gruppe der fünf Spitzenunternehmen für prüftechnische und Mikroelektronik-Geräte zu gehören. Dazu brauchen wir auch eine einheitliche, weltweit geltende Marke.”
Aeroflex gehört nach eigenen Angaben zu den am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in den Vereinigten Staaten. Im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres wuchs der Umsatz gegenüber dem dritten Vorjahresquartal um 124%. Dazu trug auch die Übernahme von IFR Systems (Aeroflex, Wichita und Aeroflex, Stevenage) bei.
Die „Aeroflex Test Solutions Group” liefert ein breites Spektrum an Prüfgeräten für Forschung und Entwicklung, Produktvalidierung, Fertigungsprüfung sowie Installation und Wartung. Die Produkte in dieser Kategorie sind in vier Geschäftsfelder unterteilt.
EPP 401
Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 2
Ausgabe
2.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de