Allgemein

Umweltfreundliche Lösemittelreinigung

Anzeige
Gerade bei der Reinigung von Baugruppen mit komplexen Geometrien und Verunreinigungen in schwer zugänglichen Zwischenräumen erweist sich ein modernes und sicheres Lösemittel wie das Zestron VD durch seine Spaltengängigkeit als effiziente Lösung. Das Lösemittel kommt in geeigneten Einkammer-Lösemittel-Anlagen zum Einsatz. Aufgrund der komplett wasserfreien Prozessführung lässt sich eine schnelle und rückstandsfreie Trocknung auch bei stark schöpfenden Teilen realisieren. Die kontinuierliche Aufbereitung des Reinigungsmediums im geschlossenen Prozesskreislauf sorgt für geringe Verbrauchsmengen und somit für reduzierte Medienkosten. Zusätzlich wird Abwasser vermieden und ein umweltfreundlicher Reinigungsprozess mit langen Badstandszeiten gewährleistet. Das breite Prozessfenster des Zestron VD ermöglicht eine wirkungsvolle Entfernung von unterschiedlichsten Flussmittelrückständen aus bleihaltigen und bleifreien Lotpasten.

EPP 425
Anzeige

Schlagzeilen

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

productronica

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de