Startseite » Allgemein »

Vielseitige Lotpaste für miniaturisierte Baugruppen

Allgemein
Vielseitige Lotpaste für miniaturisierte Baugruppen

Anzeige
Indium Corporation’s Indium8.9HFA Lötpaste ist eine vielseitige, halogenfreie, bleifreie Lötpaste mit hervorragender Druckleistung bei miniaturisierten Komponenten. Die Nachfrage der Lotpaste im Markt der Elektronikproduktion steigt immer schneller und findet immer mehr bei Herstellern Verwendung, durch die beeindruckende Leistung und Qualität. Die Druckleistung ist vor allem für Hersteller von mobilen Geräten und anderen Unterhaltungselektroniken wichtig, da sie mit Herausforderungen in einem Größenbereich von unter 8Mil (ca. 0,2mm) zu kämpfen haben, welche durch die immer weiter fortschreitende Miniaturisierung in der Elektronikmontageindustrie verursacht werden. Die Lotpaste bietet:

Geringere Gesamtbetriebskosten sowie hohen Durchlauf beim Drucken
Unübertroffener Wirkungsgrad für konsistentes, vollständiges Bedrucken führt zu weniger Mängel und erhöht den First-Pass-Yield beim Drucken
Geringer Andruck beim Drucken und hervorragendes Pausenverhalten spart Zeit und Geld bei Schablonen und Linienumrüstung/Stillstand
Lösungsmittelfreies Trockenwischen reduziert Kosten
Erhöhter Durchsatz
Die schnellere Druckgeschwindigkeit und das seltenere Wischen ermöglicht eine kurze Durchlaufzeit, hohe Betriebszeiten und einen Druck mit hohem Durchsatz
„Indium8.9HFA stellt den Höhepunkt von jahrelanger Forschung beim Optimieren rheologischer Eigenschaften dar, um die industrieweit beste Lötpaste herzustellen”, so Dr. Ning-Cheng Lee, Vizepräsident für Technologie bei der Forschung und Entwicklung. „Die schnelle ansteigende Nachfrage bei Herstellern von Unterhaltungselektroniken resultiert aus der Fähigkeit des Produkts, hohe Druckerträge zu erhalten. Die Kunden wissen ihre hohe Durchsatzleistung wirklich zu schätzen. Eine so schnelle Verwendung haben wir seit der Einführung von NC-SMQ92J im Jahre 1999 nicht mehr erlebt”, ergänzt Tim Jensen, Produktmanager für PCB-Montagematerialien.
Die Lpotpaste ist Teil der 8.9-Produktreihe an Lotpasten des Unternehmens. Die Produktreihe wurde entwickelt, um vielseitige Leistungseigenschaften zu bieten und das richtige Gleichgewicht an Lotpasteneigenschaften, die genau auf den Kunden zugeschnitten sind, in den Herstellungsprozess zu bringen. Jede Paste in der Produktreihe wurde entwickelt, um die Druckleistung zu optimieren und gewöhnliche Mängel zu mildern, mit denen Hersteller von Unterhaltungselektroniken zu kämpfen haben, wie beispielsweise QFN-Voiding, Head-in-Pillow und Graping.
Productronica, Stand A4.402
Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de