Startseite » Events & Termine »

Elektronische Baugruppen für Hightech-Anwendungen

Vortrag über „Oberflächenanforderung vor dem Beschichten“
Elektronische Baugruppen für Hightech-Anwendungen

Coating Layer Test mit PCB, Zestron
Coating Layer Test: Eine Möglichkeit, um Beschichtungsfehler aufzudecken. Foto: Zestron
Anzeige

Die Zuverlässigkeitsanforderungen an elektronische Baugruppen für Hightech-Anwendungen, insbesondere in der Automobil- oder Luftfahrtindustrie, steigen stetig. Infolgedessen gewinnt die Beschichtung von Baugruppen innerhalb der Elektronikproduktion immer mehr an Bedeutung. Um die notwendige Haftung der Beschichtung auf der Baugruppe und damit den störungsfreien Betrieb dieser zu gewährleisten, muss die Oberflächensauberkeit den IPC- und GfKORR- Standards entsprechen. Dies kann oft nur durch die Integration eines zusätzlichen Reinigungsprozesses erreicht werden.

Prozessingenieur Felix Büchner stellte in seinem Vortrag in der Beuth Hochschule Technik Berlin Haus Gauß in Berlin gängige Normen im Bereich von Beschichtungen vor und zeigte typische Fehlerbilder, die auftreten können, falls die Oberflächenreinheit nicht eingehalten wird. Weiterhin wurden Analysemethoden zur Oberflächenkontrolle und Beschichtungsqualität erläutert.


Kontakt zu Zestron

ZESTRON Europe
Bunsenstraße 6
85053 Ingolstadt
Tel.:  +49 0841 635 90
E-Mail: info@zestron.com
Website: www.zestron.com

Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 9
Ausgabe
9.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de