Technologietag in Kooperation

Hochflexibler Lotpastenauftrag und Lötprozess ab der Losgröße 1

assconnewskw27.jpg
Technologietag zum hochflexiblen Lotpastenauftrag und Lötprozess ab der Losgröße 1. Foto: Asscon
Anzeige

Die Asscon Systemtechnik-Elektronik GmbH und die Mycronic GmbH starteten im Frühjahr 2019 die gemeinsame Kampagne „Hochflexibler Lotpastenauftrag und Lötprozess ab der Losgröße 1“. Mit diversen On- und Offline-Veröffentlichungen wurde auf die Möglichkeiten des Lotpasten-Jettens und des Dampfphasenlötens bei der Produktion ab der Losgröße 1 hingewiesen. Im Juli bieten nun beide Unternehmen einen Technologietag zu diesem Thema an. Am Standort der Mycronic GmbH in Unterhaching findet der Technologietag am 25. Juli 2019 statt. „Natürlich werden wir die einzelnen Prozesse live vorführen, aber vielmehr geht es uns bei der Veranstaltung um einen Technologie- und Wissenstransfer. Interessierte Kunden sollen verstehen, welche Vorteile diese beiden Technologien in der flexiblen Fertigung von kleinsten Stückzahlen und im Prototyping bieten“, so Axel Wolff, Vertriebsleiter der Asscon GmbH.

Wolfgang Heinecke, Sales Director DACH der Mycronic GmbH, führt weiter aus: „Heutige Elektronikfertiger aus dem Prototypenbau oder der Kleinserienfertigung stehen unter dem gleichen Zeit- und Qualitätsdruck wie die Großserienfertiger. Denn sie müssen ebenfalls in kürzester Zeit unterschiedliche Stückzahlen in hoher Qualität zu geringen Kosten herstellen können. Die von uns vorgestellten Prozesse unterstützen diese Kundenziele und helfen dabei, Kosten langfristig zu reduzieren.“ Fertigungsmanager und Produktionsverantwortliche müssen dabei die Gesamtfertigungskosten im Auge behalten. Rüstzeiten müssen minimiert werden, um eine kostenoptimierte Fertigung ab der Losgröße 1 zu ermöglichen, denn die daraus resultierenden, schnelleren Taktzeiten gestatten einen sinkenden Produktionsstundensatz. „Diese Möglichkeiten und die daraus resultierenden Mehrwerte für den Kunden wollen wir an dem Technologietag präsentieren“, führt Heinecke weiter aus. Des Weiteren geht es auch um die Fehlerreduzierung in der Elektronikfertigung. Fehler sind ein Kostenfaktor, die durch einen hohen Automationsgrad und eine daraus resultierende hohe Reproduzierbarkeit minimiert werden können. Die Anmeldung für den Technologietag erfolgt über die themenspezifische Website www.losgroesse-1.de. Die Teilnahme ist kostenlos, inkl. Verpflegung.

www.asscon.de; www.mycronic.com

Anzeige

Schlagzeilen

Aktuelle Ausgabe

Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 7-8
Ausgabe
7-8.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

productronica

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de