Smart Transportation, MedTech, Design und Workforce

Semicon Europa 2019 erweitert intelligente Anwendungen

Anzeige

Semicon Europa, die größte europäische Veranstaltung, die die gesamte Lieferkette für Elektronikdesign und -fertigung von der Innovation bis zur Anwendung verbindet, findet vom 12. bis 15. November 2019 auf der Messe München parallel zur productronica 2019 statt. Die Veranstaltung bietet Ausstellern und Besuchern viele Synergien, ein noch größeres Informationsangebot und Gelegenheit für den Austausch. Das voranschreitende Wachstum der Branche in folgenden smart Bereichen werden präsentiert: Automobilsektor, Medizintechnik, Design und Fabless, Smart Manufacturing, MEMS und Sensoren, Bildverarbeitung, Werkstoffe, und Workforce Development. Die Anmeldung ist offen für Besucher und Aussteller.

Europas Forschungs- und Entwicklungszentren, Chiphersteller sowie Material- und Ausrüstungsunternehmen sind strategisch in der globalen Wertschöpfungskette für Elektronik positioniert, um die Entwicklung und das Wachstum von intelligenten Anwendungen (Smart Applications) zu gestalten.

„Die Zusammenarbeit und Investitionen in wichtigen Segmenten intelligenter Anwendungen, einschließlich Medizintechnik und Automobilindustrie, in denen Europa eine zentrale Rolle spielt, sind entscheidend für die weitere Innovation der europäischen Halbleiterindustrie,” so Laith Altimime, Präsident von SEMI Europe. „Semicon Europa ist die führende Plattform in Europa, auf der wichtige Akteure entlang der Wertschöpfungskette für die Zusammenarbeit zueinander finden.“

Um die strategische Führungsrolle Europas zu stärken und die Entwicklung neuer Produkte und Technologien voranzutreiben, hat SEMI in diesem Jahr Partnerschaften mit imec, CEA-Leti und Fraunhofer geschlossen, drei der weltweit führenden Technologieforschungs- und -innovationszentren. SEMI Europe erhielt zusätzliche Unterstützung von Bosch, Infineon und Intel Ireland. Zum ersten Mal seit Jahrzehnten haben alle drei europäischen Chiphersteller kräftig in neue 300-mm-Waferfabriken investiert, um die digitale Wirtschaft anzukurbeln.

Ebenfalls zu Beginn dieses Jahres war der deutsche Luxusautomobilhersteller Audi AG der erste Automobilhersteller (OEM), der SEMI als Mitglied beigetreten ist, wodurch die Ausrichtung in den automobilen Lieferkettensegmenten gestärkt wurde.

Das Smart Transportation Forum und der Smart Transportation Pavilion bringen wichtige Stakeholder entlang der automobilen Wertschöpfungskette zusammen, um Innovationsmöglichkeiten in der Automobilelektronik zu erkunden. Das Programm wird von SEMI Global Automotive Advisory Council (GAAC) organisiert und unterstützt vom SEMI Strategic Association Partner ESD (Electronic System Design).

Weitere Highlights sind:

Inspiration Hub

Der brandneue Inspiration Hub während der Veranstaltung umfasst die Programme Smart Workforce und Smart MedTech. Das neue Smart MedTech-Programm zeigt, wie Halbleiter technologische Innovationen und Lösungen für globale Herausforderungen im Gesundheitswesen ermöglichen.

Der Inspiration Hub wird der Personalentwicklung besondere Aufmerksamkeit widmen. Innovatoren, Unternehmer, Studenten, Ingenieure und wichtige Stakeholder der europäischen Halbleiter- und Medizintechnik-Ökosysteme werden zusammenkommen, um Karrieremöglichkeiten zu debattieren. Das Smart Workforce-Programm des Innovation Hub zielt darauf ab, der Elektronikindustrie dabei zu helfen, ihren kritischen Personalmangel zu überwinden und die Talent-Pipeline aufzubauen. Studierende erfahren auch, wie technologische Innovationen die globalen Herausforderungen in der Halbleiterindustrie lösen.

In Ergänzung zum Smart Workforce-Programm bringt das Accelerating Talents-Programm in Zusammenarbeit mit productronica und VDMA internationale Unternehmen und Start-ups zusammen, die nach Talente suchen.

Smart Technology

Die TechArena wird die neuesten Trends und Innovationen in Schlüsselbereichen wie Smart Design, Disruptive Computing, 3D-Druck, Photonik, MEMS, 5G und Umwelt, Gesundheit und Sicherheit (EHS) vorstellen.

www.semiconeuropa.org


Mehr zum Thema productronica 2019
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de