Startseite » Firmenverzeichnis » Koh Young Europe GmbH »

Vertrauen ist gut, aber ein "Benchmark Board" ist besser

Vertrauen ist gut, aber ein "Benchmark Board" ist besser

Wenn Sie ein Auto kaufen, das Sie die nächsten 6 Jahre fahren wollen , sollten Sie auch Ihre zukünftigen Anforderungen im Auge behalten. Mag sein, dass Sie heute nur einen Kindersitz brauchen, aber in 5 Jahren vielleicht schon 3.

In der AOI-Welt ist das nicht anders. Ihr aktuelles Produkt, das Sie bei einer Maschinenvorführung oder einer Evaluierung einsetzen, wird nicht zwangsläufig die Anforderungen der Zukunft abbilden. Das Demo-Board des Herstellers zeigt in der Regel „State-Of-The-Art“ Technologie. Diese allerdings in einer beherrschbaren Form. D.h. im Klartext, realitätsfremd. Und schon sind wir bei den Anforderungen eines „echten“ Benchmark-Boards, es sollte:

  • nah an der Produktionsrealität sein
  • aktuelle und zukünftige Technologien beinhalten
  • Inspektionsgrenzen aufzeigen.

Koh Young entwickelt seit vielen Jahren Benchmark-Boards, die mittlerweile Hersteller- und Anwenderübergreifend eingesetzt werden. Das Webinar gib Ihnen eine Einführung in das Thema Benchmark-Board und Benchmark-Board-Design.

Lernen Sie Möglichkeiten zur Unterscheidung der 3D Messkonzepte kennen. Ordnen Sie die Aussagen der Hochglanzprospekte richtig ein.

Referent: Dipl.-Ing. (FH) Axel Lindloff
Application Engineer Pre-Sales, Koh Young Europe

Den Link zur Aufzeichnung können Sie sich hier anfordern.

Weitere Downloads und Videos
Daten und Kontakte
www.kohyoung-europe.com
europe@kohyoung.com
+49 6188-9935663
+49 6188-9935665
Koh Young Europe GmbH
Industriegebiet Süd E 4
63755 Alzenau
Deutschland
Stichworte
3D AOIAOI Automatische optische Inspektion

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de