Startseite » News »

30. Fachtagung Industrielle Bauteilreinigung fokussiert neue und veränderte Aufgabenstellungen in der Bauteilreinigung für Teilefertiger

Jetzt anmelden: 30. Fachtagung Industrielle Bauteilreinigung
Grundlagen und Expertenwissen für neue und veränderte Reinigungsaufgaben

Am 20. September 2022 findet die 30. Fachtagung Industrielle Bauteilreinigung des Fachverbands industrielle Teilereinigung (FiT) e.V. statt. Im Fokus stehen neue und veränderte Aufgabenstellungen in der Bauteilreinigung für Teilefertiger. Die Fachtagung präsentiert dafür Grundlagen, systematische Vorgehensweisen und Best-Practice-Lösungen. Die Jubiläumsveranstaltung mit begleitender Ausstellung wird erstmals in der Motorworld Manufaktur in Metzingen durchgeführt.

Industrie muss höhere Sauberkeitsanforderungen erfüllen

Die Automobil- und Zulieferindustrie, Medizintechnik, Maschinenbau, Luftfahrt, Elektronik, Energietechnik sind nur einige Industriebereiche, in denen sich tiefgreifende Veränderungen vollziehen. Hinzu kommt, dass Bereiche wie das Remanufacturing und Rohstoff-Recycling an Bedeutung gewinnen. Einfluss haben diese Entwicklungen auch auf die industrielle Bauteilreinigung. So sind teilweise höhere partikuläre Sauberkeitsanforderungen zu erfüllen. Parallel dazu rücken bei immer mehr Bauteilen filmisch-chemische Kontaminationen in den Fokus.

Darüber hinaus verändern sich Reinigungsaufgaben durch neue oder modifizierte Produkte, innovative Werkstoffe und Materialkombinationen sowie die Forderung, die Reinigung in eine digitalisierte Fertigungsumgebung einzubinden. Um wettbewerbsfähig zu sein und zu bleiben, muss der Fertigungsschritt Teilereinigung gleichzeitig nachhaltig, ressourcenschonend, schnell, kosteneffizient und mit stabilem Ergebnis durchgeführt werden. Diese zahlreichen Anforderungen erfordern eine systematische und qualitätsorientierte Gestaltung der Reinigungsprozesse.

Eintägige Jubiläumsveranstaltung mit Ausstellung

Das Programm der eintägigen Jubiläumsveranstaltung startet mit einem Einführungsvortrag zum Thema „Filmische Verunreinigungen in der Feinstreinigung – eine Herausforderung für die Reinigungstechnik“. Die folgenden Referate gliedern sich entsprechend der vom FiT erarbeiteten Richtlinien für eine qualitätssichernde Bauteilreinigung in die Themenbereiche „Chemie, Verfahren und Anlagentechnik“ sowie „Messen, Prüfen und Steuern“. In der ersten Session informieren praxiserfahrene Referenten unter anderem über effektive Korrosionsschutzkonzepte für korrosionsempfindliche Bauteile, die Aspekte, die bei der Auswahl des richtigen Reinigers zu berücksichtigen sind und wie beim Entgraten und Reinigen komplexer Bauteilstrukturen Synergieeffekte genutzt werden können. Weitere Beiträge dieses Themenblocks beschäftigen sich mit Herausforderungen und Lösungen für das Reinigen im Remanufacturing, einer Technologie für die Tiefenreinigung von geometrisch kritischen Bauteilen und den Fördermöglichkeiten bei Investitionen in klimaschonende Trocknungslösungen.

In der zweiten Session wird aufgezeigt, wie sich Prozesse durch eine direkte Messung des Reinigungsergebnisses auslegen und optimieren lassen, welchen Einfluss die technische Sauberkeit auf die Lebensdauer von Produkten hat und um High Purity.

Die begleitende Ausstellung bietet den Teilnehmern Gelegenheit, sich über neue Produkte und Entwicklungen im Bereich der industriellen Reinigungstechnik zu informieren und für den Erfahrungsaustausch. Die Fachtagung richtet sich an Fach- und Führungskräfte, Ingenieure und Techniker aus Entwicklung und Konstruktion, Technologie, Verfahrenstechnik, Arbeitsvorbereitung, Fertigung, Fertigungsplanung und Qualitätswesen aus verschiedenen Branchen.

Weitere Informationen und das vollständige Programm inklusive Anmeldeformular sind unter www.industrielle-reinigung.de abrufbar. (kf)

Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 6
Ausgabe
6.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de