Startseite » News »

Maschinenpark mit neuester Technologie ausgestattet

News
Maschinenpark mit neuester Technologie ausgestattet

Zwei Lasersysteme der neuesten Generation ergänzen den Maschinenpark bei Christian Koenen in Ottobrunn. Foto: Christian Koenen GmbH
Die Christian Koenen GmbH investiert wieder in zwei Lasersysteme der neuesten Generation. Der Maschinenpark wird stets auf dem neuesten Stand der Technik gehalten, damit wird das Unternehmen den immer komplexer werdenden Kundenanforderungen an die Schablonentechnik gerecht. Mit dieser Investition stellt das Unternehmen sicher, dass die Hightech-Stencils „Made in Ottobrunn“ auch weiterhin ihren Beitrag zur Steigerung der Prozesssicherheit im anspruchsvoller werdenden Druckprozess leisten. Frei nach dem Unternehmensmotto „Always one Step ahead“, stärkt dieses Investment die führende Marktposition des Unternehmens in Europa.

Das Unternehmen zeigt einmal mehr, dass nur durch stetiges Investment in die neuesten Technologien, die Herstellung von Produkten der Spitzenklasse bei gleichzeitig steigender Komplexität in der Elektronik, gewährleistet ist. Dem eigenen Anspruch in Bezug auf Qualität und Service im Blick sowie die Wünsche der Kunden in Bezug auf Präzision, Flexibilität und Technologieentwicklung der nächsten Generation gerecht zu werden – dies sind die Triebfedern des Unternehmens. Mit dem LPKF G6080 hat das Unternehmen das innovativste und technisch beste System, welches aktuell auf dem Markt verfügbar ist. Der Maschinenpark in Ottobrunn wurde Anfang Juni mit dieser neuesten Technologie ausgestattet.
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 6
Ausgabe
6.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de