Startseite » News »

Vermes Microdispensing übernimmt Lerner Systems

Erweiterung des Mikrodispenser-Portfolios
Vermes Microdispensing übernimmt Lerner Systems

Vermes Microdispensing
Geschäftsführer der Vermes Microdispensing, Jürgen Städtler (links) und Geschäftsführer von Lerner Systems, Semen Lerner (rechts). Bild: Vermes Microdispensing

Vermes Microdispensing, ein Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung innovativer Mikrodosierlösungen, hat die erfolgreiche Übernahme von Lerner Systems, einem in Deutschland ansässigen internationalen Hersteller von berührungslosen Mikrodosiersystemen, bekannt gegeben.

Das Unternehmen hat die Rechte und Vermögenswerte an den gesamten Produktlinien der Lerner Systems, einschließlich der elektro-pneumatischen und Piezo-Jet-Mikrodosierventile, Steuereinheiten und Prozessausrüstung, erworben.

„Wir denken, dass es eine hervorragende Transaktion für beide Parteien war. Wir werden die von Lerner Systems entwickelten und vermarkteten Dosiersysteme in unser Portfolio an Jetting-Systemen aufnehmen“, sagt Jürgen Städtler, Geschäftsführer von Vermes Microdispensing.

Die Produktlinien bieten eine perfekte strategische Übereinstimmung zur globalen Position der Vermes Microdispensing. Sie sind eine ideale Ergänzung für das schnell wachsende Unternehmen und seinem Fokus anspruchsvolle Materialien in industriellen Fertigungsabläufen zu dosieren und den Kunden dabei zu helfen ihre Qualitäts- und Produktivitätsziele zu erreichen.

Das Team von Lerner Systems wird zu Vermes Microdispensing wechseln und die Dosierexpertise des Unternehmens erweitern.

„Die globale Infrastruktur, das weltweite Vertriebsnetz, das innovative Forschungs- und Entwicklungsteam und die umfassende technische Kompetenz der Vermes Microdispensing, wie auch ihre stete Geschäftsexpansion sind ein optimales, neues Umfeld für das Team von Lerner Systems“, erklärt Semen Lerner, Geschäftsführer von Lerner Systems.

Erweiterung des Fachwissens im Bereich der Mikrodosierung

Das Team bringt jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Mikrodosierlösungen für eine Reihe von Jet-Ventilen mit.

„Ich freue mich, Lerner Systems zu unserem Portfolio an Mikrodosiersystemen und -lösungen hinzuzufügen, und bin angetan, das Team bei uns aufzunehmen. Ihre Fähigkeiten werden unser Ziel Innovationen fortwährend voranzutreiben, unterstützen“, fügt Jürgen Städtler hinzu.

Ein systematischer Integrationsplan wurde implementiert, um die Produktlinie zu integrieren. Das Portfolio umfasst elektro-pneumatische wie auch Piezo-basierende Ventile und ihre Steuereinheiten. Die Systeme sind für die Dosierung von niedrig- bis hochviskosen Flüssigkeiten geeignet. Die berührungslosen Jetventile bieten Herstellern eine schnelle und einfache Möglichkeit, exakte, wiederholbare Mikroauftragungen für anspruchsvolle Dosierprozesse zu erzeugen.

Die Kunden haben nun Zugriff auf die gesamte Produktpalette. Sie erhalten Zugriff auf ein breites Angebot an Dosierlösungen, höchster Qualität und Zuverlässigkeit und Zugang zu weltweiten Service- und Supportleistungen. (ch)

www.vermes.com

Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 6
Ausgabe
6.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de