Startseite » SMT Nürnberg »

Skalierbarer Automationslevel für SMT Linien

Maximale Transparenz in den Produktionsprozessen
Skalierbarer Automationslevel von ASYS für SMT Linien

Mit der Automatisierung hat sich ASYS einen Namen gemacht. Vor 30 Jahren begann die Erfolgsgeschichte der Unternehmensgruppe. Auf der SMTconnect 2022 geht das Unternehmen in die Tiefe: kleine Features, die große Vorteile mit sich bringen, werden an den Maschinen und Lösungen zur Schau gestellt. Die vielfältigen, skalierbaren Produkte sind für jegliche Anforderung individuell kombinierbar.

ASYS zeigt State of the Art Lösungen für moderne SMT Fabriken. Oft sind die kleinen Details ausschlaggebend für optimierte Performance an der Linie. Das Unternehmen bestückt die Linie auf der SMT mit einer Auswahl an Optionen und Features, die sich einfach an bestehenden Linien nachrüsten lassen und nachhaltig die Leistung der Linie erhöhen. Die Erweiterbarkeit liegt im Fokus: von halb-automatisch bis vollautonom lassen sich verschiedene Linienkonfigurationen realisieren.

Beispielsweise ermöglicht die Option Optilign in der MultiCarrier Variante eine Durchsatzsteigerung von 320% in EKRA Druckern. Es können bis zu sechs Warenträger beziehungsweise Leiterplatten gleichzeitig bedruckt werden. Stretch-Probleme werden dank des ausgeklügelten Verfahrens effektiv eliminiert.

Mit Optimap ist die Zykluszeit in Insignum Markieranlagen signifikant reduzierbar, indem das Markierfeld optimal ausgenutzt wird. Im Bereich von 80x80mm werden Positionen zusammengefasst und ohne Fahrbewegungen beschriftet und verifiziert. Zudem werden Lösungen für die asynchrone Rüstung gezeigt: zum Beispiel ermöglichen Pastendepots und Schablonenlager am Drucker höchste Flexibilität.

30 Jahre Handling Kompetenz

Gestartet ist die ASYS Group mit der Idee, Leiterplatten-Handling zu standardisieren. Daraus ist der Produktbereich VEGO entstanden. Heute bietet diese Handling Serie ein umfangreiches Produktportfolio mit über 80 Handling-Systemen, die höchste Maschinenqualität und maximalen Automatisierungsgrad versprechen. Auf der SMT wird die intelligente Softwarefunktion „Lochausblendung“ für VEGO vorgestellt. Die Funktion erkennt Leiterplatten mit Ausbrüchen und sorgt für einen sicheren Transport, ohne produktspezifische Positionsanpassungen. Das Softwarebackup ist einfach mit Hilfe eines USB-Sticks, ohne weitere Hilfsmittel und ohne Vorkenntnisse möglich.

Die gesamte Fertigung im Blick

Durch den Einsatz von Transportroboter wurde der Produktfokus von der Linie auf die gesamte Fertigung erweitert. In den letzten Jahren hat sich das Unternehmen dann zum Gesamtlösungsanbieter für Fabriken entwickelt. Umfassende Hard- und Softwarelösungen überwachen und steuern die autonome Materialflüsse auf dem gesamten Shopfloor. Die Lösungen reichen vom Wareneingang, über die Zwischenlagerung zum Transport auf dem Shopfloor. Vernetzt wird das Ganze über die Software Suite Pulse PRO.

In der Software Suite können alle Datenflüsse in der Fertigung zusammengeführt werden. Damit wird eine maximale Transparenz in den Produktionsprozessen erreicht. Die Bediener haben den gesamten Shopfloor im Blick und können ein Optimum an Produktivität erreichen. Ein weiterer Vorteil: Pulse PRO schaltet sich problemlos zwischen bestehende Systeme und ergänzt dabei die Funktionen, die noch nicht oder nur teilweise berücksichtigt werden.

SMTconnect, Stand 4A-324

www.asys-group.de

Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 9
Ausgabe
9.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de