Unterstützung für eine qualitätshohe Elektronikfertigung

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten

Anzeige
Als feste Größe in der Elektronik-Branche wird auch Kiwo – Kissel + Wolf GmbH auf der Productronica 2015 vertreten sein und eine Reihe von Produktinnovationen für die SMD-Reinigung, Siebdruckform-Herstellung, Resiste & Coatings sowie Spezial-Klebstoffe präsentieren.

SMD-Reinigungschemie
Auf der Productronica 2015 präsentiert das Unternehmen die innovative, deutlich ausgebaute SMD-Reiniger-Serie Kiwoclean EL und untermauert damit den Anspruch auf eine führende Rolle in der Reinigung von Elektronik und Halbleitern. Neben der bereits erfolgreich am Markt eingeführten Kiwoclean EL Systemchemie für die rationelle und sichere SMD-Reinigung von Schablonen, fehlgedruckten Leiterplatten, Lotpasten, Lötrahmen und Kondensatfallen sowie Unterseiten- und Wartungsreinigung, stehen vor allem die genannten Baugruppenreiniger mit Active Detergent Technology (ADT) im Fokus.
Mit dem Baugruppenreiniger-Portfolio werden Rückstände nach dem Verlöten bleihaltiger und bleifreier Lotpasten und Flussmittel effizient von elektronischen Baugruppen und Keramiksubstraten entfernt. Dies gilt sowohl für „no clean“ als auch wasserlösliche Produkte. Speziell zur Entfernung hartnäckiger Flussmittelrückstände unter Bauteilen und Packages mit geringem Abstand zur Leiterplatte bieten die Baugruppenreiniger mit ADT ökonomische und effiziente Lösungen. Die gute Filtrierbarkeit führt zu langen Badstandzeiten und damit niedrigen Gesamtprozesskosten, verbunden mit hoher Arbeits- und Prozesssicherheit. Durch exzellente Spülbarkeit mit DI-Wasser hinterlassen die Baugruppenreiniger keine Reiniger-Rückstände auf der elektronischen Baugruppe.
Druckform-Chemie
Die Entwicklung und Herstellung von Chemikalien für die Siebdruckform-Herstellung ist eine der Kernkompetenzen des Unternehmens. Mit dem Bereich Druckform-Chemie Siebdruck werden internationale Qualitätsstandards gesetzt und auch maßgeschneidert Produkte für Spezialanwendungen angeboten.
Im Rahmen der gedruckten Elektronik gibt es zahlreiche Anwendungen, in welchen das Siebdruckverfahren zum Einsatz kommt. Hierzu zählen beispielsweise OLEDs, Touch Panels und Displays, aber auch LTCC (Low Temperature Cofired Ceramics), MLCC (Multi Layer Ceramic Capacitor) und Brennstoffzellen sind in diesem Zusammenhang zu nennen. Schwerpunkt auf der Productronica werden vor allem die beiden Kopierschichten Azocol Z 170 FL und Azocol S 305 FL spielen: Dual-Cure Diazo-Highend-Kopierschichten für Linienbreiten unter 30 µm – speziell für den Einsatz in der Solarindustrie und gedruckten Elektronik.
Resists & Coatings
Mit einem Resist wird die Oberfläche vor einer weiteren Veredlung, Weiterverarbeitung oder dem Transport partiell mit einem Design maskiert oder vollflächig abgedeckt und somit vor äußeren Einflüssen geschützt. Anwendungen wie Ätzen, Sandstrahlen, Sputtern und selektives Bürsten von Metalloberflächen stehen im Fokus des Produktprogramms.
Hier sei insbesondere Kiwomask PR 885 Etch zu nennen: Ein fotostrukturierbarer, hochauflösender Ätz- und Galvano-Resist. In der Fein- und Feinstleitertechnik können bei geeigneten Filmvorlagen Linien bis etwa 30 µm realisiert werden.
Darüber hinaus kommen aber noch viele weitere Produkte aus dem diesem Portfolio infrage, z.B. Kiwomask W 855 zum Ätzen von Leiterbahnen, die siebdruckfähige Schutzfolie Kiwomask UV 160 uvm.
Spezial-Klebstoffe
Speziell für den Elektronik-Bereich stellt das Unternehmen das Produkt Kiwoprint Conduct 715 UV vor: ein funktioneller, anisotrop leitfähiger Siebdruck-Haftklebstoff; zu 100 % UV-Basis. Für vielseitige Anwendungsfelder, wie Verbindung von flexiblen und starren Leiterplatten, EMV/RFI-Abschirmung oder Keyboardherstellung geeignet. Zeichnet sich vor allem durch eine sehr hohe elektrische Leitfähigkeit in Kombination mit guten Haftungseigenschaften aus.
Ebenso spielen auch die Glasklebstoffe eine zentrale Rolle. Die UV-Glasklebstoffe des Unternehmens bieten dem Anwender und Glasverarbeiter glasklare Lösungen für rationelle und sichere Verbindungen. Auf Wunsch auch eingefärbt. Neben der sicheren Verbindung bietet das hervorragende Kapillarverhalten für die Verklebung besondere Verarbeitungsvorteile.
productronica, Stand A3.121
Anzeige

Schlagzeilen

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

productronica

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de