Spezielle Anforderungen benötigen besondere Systeme

Kompaktlötautomat für hohe Temperaturen

Anzeige
Die Zevatron Löttechnik GmbH ist ein Unternehmen mit über 100jähriger Tradition. Von Anfang an beschäftigt sich das Unternehmen mit allen Varianten der Löttechnik, angefangen vom klassischen Lötkolben und den passenden Lötspitzen, über kleine, mittlere und große Lötbäder bis hin zu Lötmaschinen und Flussmittel für die Elektrotechnik und Elektronik.

Schwerpunkt der Lötbäder und Lotpumpsysteme des Unternehmens ist der langzeitstablile Einsatz für bleifreie Lote sowie Temperaturen bis max. 520 °C. Diese werden häufig benötigt, um widerstandsfähige Lacke von Kabeln abzubrennen oder Kombi-Beschichtungen, z. B. TEX-E-Drähte, zu entfernen und die Drähte zuverlässig zu verzinnen.

Entwicklung gemäß aktueller Anforderungen

Auf vielfachen Kundenwunsch hat das Unternehmen aktuell eine kompakte Tischlötmaschine entwickelt, in welcher die Parameter Fluxen, Vowärmen und Löten über hochpräzise Bewegungen und Zeiten abgefahren werden.

Die maximale Arbeitstemperatur kann bis 500 °C vorgewählt und die Maße der Arbeitsflächen an die Kundenaufgabe angepasst werden.

Für spezielle Aufgaben ist das System mit einer Drehachse erweiterbar, die es erlaubt, 2- oder mehrseitige Bauteile zu bearbeiten. Somit ist die HTT 75/300 ideal für die hochpräzise und wiederholgenaue Spulenverzinnung. Alternativ ist es möglich, anstelle des Lötbades mit Abstreifer ein Lotpumpsystem (Selektiv-Welle) zu integrieren.

Die Arbeitsweise ist stets gleich:

  • Manuelles Bestücken eines Werkstückträgers und Auslösen des Bewegungsablaufs
  • Fluxen in einem niveaugeregelten Tauchfluxer
  • Vorwärmen über einem Infrarot-Strahler mit einstellbarer Temperatur und Verweilzeit
  • Abstreifen der Lotoberfläche
  • Tauchverzinnen mit vorgewählter Temperatur, Verweilzeit und Tauchtiefe
  • Rückfahrt in die Beladeposition nach Ablauf der Parameter.

Das große, bedienerfreundliche Touchpanel der SPS-Steuerung erlaubt ein Vorwählen aller Parameter und das Abspeichern von beliebig vielen Rezepten.

Durch hohe Präzision und Wiederholgenauigkeit der Parameter ist die Tischlötmaschine sehr gut geeigent für Lötbarkeitstests und Verzinnen kleinster Bauteile.

Selbstverständlich ist die Maschine CE-konform und nach den aktuellen Maschinenrichtlinien getestet.

www.zevatron.de



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Schlagzeilen

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

productronica

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de