Startseite » Technik » Produktneuheiten »

Einfache Erstellung von Prüfprogrammen

Einfache Erstellung von Prüfprogrammen durch EyeVision 3D Software
Automatisierungslösung für zuverlässiges Handling von Objekten

EVT EyeVision 3D Software
Zivid One + Eye Vision 3D. Foto: EVT
Anzeige

Die EyeVision 3D Software unterstützt den neuen Zivid One +. Die 3D Farbkamera generiert Punktewolken auf Basis von Streifenlichtprojektionstechnologie. Mit der EyeVision 3D Software können diese Punktewolken evaluiert werden. So können ganz einfach Pick & Place Aufgaben mit dem Roboter sowie 3D Inspektionen in Produktion und Testbereich durchgeführt werden. Dies verlangt Punktewolken in hoher Qualität und Genauigkeit. Der Zivid detektiert Objekte mit Single- und Multi-Frame-Imaging. Die Sensoren haben einen 2.3 MPixel Sensor und wird verwendet um RGB Farbe, 2D und 3D Bilder aufzunehmen. Dadurch kann eine Automatisierungslösung zuverlässig Objekte detektieren, inspizieren, selektieren, klassifizieren und mit dem Roboterarm aufnehmen.

Um zuverlässig Pick & Place Aufgabe zu lösen ist vor allem die Durchlaufzeit ein kritisches Element. Die Lösung in Verbindung mit 3D Kameras unterstützen schnelle 3D Bildaufnahme und bis zu 12 fps Farb-Punktewolken-Signalfolgen. Bei der nativen 2D Farbbildaufnahme werden bis zu 50 fps erreicht.

Die 3D Kamera besitzt ein Aluminium Gehäuse mit Schutzklasse IP65. Dadurch ist ein zuverlässiger Einsatz in feuchten und staubigen Arbeitsumgebungen garantiert. Der 3D Sensor ist bereits vorkalibriert und mit der EyeVision 3D Software können alle Punktewolkenbilder exakt ausgewertet werden.

Die EyeVision 3D Software wird über die grafische Benutzeroberfläche mit der Drag-and-Drop Funktion programmiert. Dies ermöglicht auch Anwendern ohne Programmierkenntnissen eine einfache Erstellung von Prüfprogrammen. Die Software bietet verschiedenste 3D Auswertebefehle um direkt an der Punktewolke 3D Auswertungen durchzuführen.

Mit den Kommunikationsschnittstellen die in der Software verfügbar sind wie z. B. Profinet oder Modbus ist die Kommunikation mit einem Roboter oder einer SPS möglich. Ebenso ermöglicht EyeVision eine TCP/IP und UDP Kommunikation und eine OPC UA Schnittstelle für die Anbindung in das System ist ebenfalls vorhanden.


Kontakt zu

EVT GmbH
Gartenstraße 26
76133 Karlsruhe
Tel.: +49 721 668 004 23 0
E-Mail: info@evt-web.com
Website: www.evt-web.com

Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 4
Ausgabe
4.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de