Startseite » Technik » Produktneuheiten »

Bestellprozess für Leiterplatten weiter vereinfacht

Bestellprozess für Leiterplatten bei Beta Layout weiter vereinfacht
Bauteil-Stücklisten werden automatisiert erstellt

Bestellprozess für Leiterplatten weiter vereinfacht.
Leiterplatten-Tool Magic-BoM zur schnellen Erstellung einer „Bill of Material“ für bestückte Leiterplatten. Foto: Beta Layout
Anzeige

Das Leiterplatten-Tool Magic-BoM ist das neueste Feature im PCB-Pool Konfigurator des Prototypenspezialisten und Leiterplattenherstellers Beta Layout. Die Lösung erstellt automatisiert, schnell und zuverlässig Stücklisten (BoM – Bill of Materials). Kunden benötigen für die Bestellung einer bestückten Leiterplatte nur noch die Layoutdatei und den Bestückungsplan. Alles andere übernehmen die Online-Tools und der Kundenservice des Unternehmens.

Bisher mussten alle Informationen für die Material- und Kalkulationstabellen von den Kunden von Hand zusammengesucht werden. Das heißt, die definierten Bauteile auf der Leiterplatte bei verschiedenen Distributoren gesucht, die Verfügbarkeit geprüft, Datenblätter und Preise verglichen und dann die passenden Komponenten ausgewählt werden. Anschließend werden die gesammelten Informationen in einer Liste nach bestimmten Vorgaben gegliedert und zusammengefasst. Da es kein einheitliches, allgemeingültiges BoM-Format gibt, entstehen in der Regel zeitraubende Rückfragen, die vermeidbar sind.

Durch das Tool wird der Bestellprozess für bestückte Leiterplatten stark vereinfacht. Wie gewohnt wird die Leiterplattendatei im PCB-Pool Konfigurator sowie der entsprechende Bestückungsplan unter dem Menüpunkt Bestückung hochgeladen. Das Tool öffnet sich nun automatisch und sucht nach passenden Bauteilen für die Leiterplatte.

Als erstes wird der Lagerbestand des Unternehmens geprüft. Falls verfügbar, spart der Kunde dadurch Zeit sowie Bauteil- und Versandkosten. Alternativ werden passende Bauteile von gängigen Distributoren vorgeschlagen und übersichtlich dargestellt. Zu jedem Bauteil werden der aktuelle Preis, die Verfügbarkeit und das passende Datenblatt angezeigt und somit Fehlbestellungen vermieden.

Die Bestellung der Bauteile wird zusammen mit der Leiterplatte in den Warenkorb gelegt. Dort kann der Kunde nun den Gesamtpreis für eine bestückte Leiterplatte mit Bauteilen sehen. Nach der Bestellung erhält der Kunde zusätzlich die übersichtliche Stückliste in Form einer Excel-Tabelle mit allen notwendigen Informationen zur Dokumentation.

Die Besonderheiten des neuen Features sind die Zeitersparnis, die Unterstützung von mehreren CAD-Softwareanbietern (Autodesk Eagle, Target 3001! und Altium Designer), sowie die Suchfunktion von Bauteilen, die das Angebot von mehreren Distributoren parallel vergleicht.

www.beta-layout.com

Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 4
Ausgabe
4.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de