Startseite » Technik » Produktneuheiten »

Erkennung von Flussmitteln auf Solarzellen

Produktneuheiten
Erkennung von Flussmitteln auf Solarzellen

Anzeige
Zuverlässiges Auftragen von Verbindungsmedien, wie z.B. Flussmittel, Lotpaste und Leitkleber, sind das A und O der Solarzellenproduktion. Denn das Auftragen von Flussmittel auf die Busbars von Solarzellen ist bedeutend für die Unterstützung einer optimalen Kontaktierung und des Erscheinungsbildes der Verbindungsstelle. Durch einen begrenzten Auftrag können auch viele Folgefehler entstehen. Denn die Voraussetzung für eine fehlerfreie Lötverbindung ist ein Benetzen der zu lötenden Oberflächen mit Flussmittel.

Daher hat EVT nun ein Programm entwickelt, welches den Auftrag von Flussmitteln überprüft. Dies ist erstens ein System zur Vorhandenseinskontrolle von Flussmitteln auf Leitungsbändern.
Das heißt, während der Montage von Solarmodulen wird an den zu lötenden Kontaktmetallbändern kontrolliert, ob Flussmittel aufgetragen wurde. Andererseits wird auch die Zufuhr des Flussmittels unmittelbar vor dem Löten kontrolliert und ist besonders wichtig bei mischbestückten Leiterplatten. Es werden daher mittels EyeVision Prüfprogrammen nur die Flächen mit Flussmittel benetzt, die im nächsten Arbeitsschritt gelötet werden. Die optische Kontrolle des Flussmittels ist eine material- und zeitsparende Lösung um zu Erkennen, ob präzise aufgetragen wurde.
Darüber hinaus dient das mit der EyeVision Software entwickelte Inspektionssystem nicht nur der Optimierung der Kontaktierung der Solarzellen bzw. Herstellung von Strings. Sondern das EyeVision basierende System ist auch ein Lösungsansatz für zukünftige applikationsspezifische Entwicklungen zur Qualitätsprüfung. Die EyeVision Software hat zudem auch den Vorteil, dass sie einfach zu handhaben ist. Denn die Programmierung erfolgt über die Drag-and-Drop Funktion. Dies heißt auch, dass keine speziellen Programmierkenntnisse benötigt werden. Die Befehle sind bereits vorgegeben und müssen nur noch in der richtigen Reihenfolge mit der Maus in den Programmeditor gezogen werden. Sollte es dennoch Unklarheiten geben, gibt es neben einem ausführlichen Handbuch und der Kontexthilfe im Programm auch die Möglichkeit mit dem Support-Team Kontakt aufzunehmen.
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de