Startseite » Technik » Produktneuheiten »

Ganzheitlicher Blick auf Fertigungsprozesse

Aufbau automatisierter Fertigungslinien
Ganzheitlicher Blick auf Fertigungsprozesse durch Manz

Die Manz AG, weltweit agierender Hightech-Maschinenbauer, bündelt unter dem Namen Total Fab Solutions ihr umfassendes Angebot für die Automatisierung von Fertigungslinien. Das Leistungsangebot der Total Fab Solutions umfasst dabei alle Umsetzungsschritte von Automatisierungsprojekten: von der Fabrikplanung über die Prozess- und Materialflusssimulation oder die Integration bereits bestehender Fertigungsprozesse bis hin zu Aufbau, Hochfahren und Optimierung schlüsselfertig zu übergebender Produktionslösungen. Total Fab Solutions wurde für Fertigungsunternehmen branchenübergreifend konzipiert und deckt auch die Anforderungen von Kunden ab, die unter Reinraumbedingungen produzieren. Zahlreiche Referenzprojekte wurden in den vergangenen Jahren bereits erfolgreich für Unternehmen aus der Solarbranche, aus dem Elektromobilitätssektor sowie der Medizintechnik umgesetzt.

Planung plus Umsetzungskompetenz

„Dank unserer jahrzehntelangen Automatisierungskompetenz gehen wir mit einem ganzheitlichen Blick in die Planungs- und Simulationsphasen von Fertigungsprozessen und bieten außerdem Umsetzungsstärke für den eigentlichen Aufbau und die Inbetriebnahme von vollautomatisierten Produktionsanlagen“, sagt Dr. Claus Kuhn, Geschäftsbereichsleiter Dünnschicht-Solar des Unternehmens. „Genau das macht Total Fab Solutions einmalig am Markt.“

Mit Total Fab Solutions werden zwei grundsätzliche Herausforderungen für produzierende Unternehmen weltweit adressiert: Vielerorts müssen bestehende Fertigungslinien im Zuge von Kapazitätserweiterungen und unter stetig steigendem Kostendruck modernisiert und möglichst lückenlos automatisiert werden. Zudem müssen Hersteller angesichts des technologischen Wandels und der Digitalisierung von Produktionsprozessen oft in kurzer Zeit neue Fertigungskapazitäten schaffen. „Optimale Lösungen dafür gibt es nicht von der Stange, sondern sind immer sehr individuell und werden auf den jeweiligen Kundenbedarf zugeschnitten“, erklärte Dr. Claus Kuhn. „Schließlich liegt der Wettbewerbsvorteil vieler Hersteller von Hightech-Produkten, besonders in der großvolumigen Massenproduktion, ganz eindeutig in der Effizienz und der Zuverlässigkeit der Fertigungsprozesse. Mit Total Fab Solutions leisten wir von Grund auf einen wichtigen Beitrag, um unseren Kunden die Kostenführerschaft in ihrem Markt zu ermöglichen.“

Vorteile der Total Fab Solutions

  • Fabrikplanung, Prozess- und Materialflusssimulationen: als Consulting-Leistung unabhängig von der Umsetzung eines Automatisierungsprojekts
  • Erarbeitung der Betriebs-Modi und eines Wartungskonzepts für eine zu automatisierende Fertigung: Optimierung der Taktzeiten und des Materialflusses inklusive unterschiedlicher Pufferszenarien; Qualitätskontrolle und Produktverfolgung mit verschiedenen Inspektionssystemen
  • Entwicklung einer Produktionslogik: Mit einem ganzheitlichen Blick werden potenziell kritische Fertigungsschritte identifiziert und können z. B. redundant und damit stabil angelegt werden
  • Definition der jeweils optimalen Lösung für einzelne Prozessschritte: Eine möglichst hohe Flexibilität sollte es Fertigungsunternehmen erlauben, Prozessmaschinen ganz unterschiedlicher Anbieter in ihre Prozesse zu integrieren
  • Planung der Automations- und Prozesstechnologie: erst die intelligente Verkettung von Prozessanlagen bei möglichst lückenloser Automatisierung macht eine Fertigung resilient
  • Realisierung des Automations- oder Prozessvorhabens: Auf Wunsch schlüsselfertig umgesetzt und über das Ramp-Up hinaus; mit Erweiterungsoptionen

www.manz.com

Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 9
Ausgabe
9.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de