Startseite » Technik » Produktneuheiten »

Hochgeschwindigkeits-Videomesssystem von Nikon zur Qualitätskontrolle

Echtzeitergebnisse zur Optimierung des Fertigungsprozesses
Hochgeschwindigkeits-Videomesssystem von Nikon zur Qualitätskontrolle

Anzeige

Für die zuverlässige und effiziente Vermessung von Bauteilen, ob im Messraum oder in der Fertigungsumgebung, hat die Nikon Corporation in Japan ein neues CNC-Videomesssystem entwickelt, das eine unübertroffene Genauigkeit, Wiederholpräzision und Zuverlässigkeit bietet. Das auch als optisches Koordinatenmessgerät bekannte Nexiv VMZ-S3020 eignet sich perfekt für die automatisierte Qualitätskontrolle in Produktionslinien. Seine hohe Geschwindigkeit ermöglicht die Echtzeit-Rückmeldung von Messergebnissen zur Optimierung des Fertigungsprozesses.

Das System ist ideal für die Vermessung und Inspektion einer Vielzahl von mechanischen und elektronischen Bauteilen innerhalb eines Messvolumens von 300 x 200 x 200 mm. Die im Unternehmen entwickelten optischen Mess-, Bildverarbeitungs- und Analysetechnologien werden eingesetzt, um Merkmalskanten mit einer sehr hohen Geschwindigkeit zu erkennen und so die Form und Maßhaltigkeit selbst der komplexesten Komponenten präzise und automatisch zu erfassen.

Im Vergleich zum Vorgängermodell wurden zahlreiche Verbesserungen an der Robustheit des Geräts und seiner Funktionalität vorgenommen. Die neue Baureihe mit der speziellen CMOS-Kamera kann mit noch schnelleren Bewegungen und Bildfolgen aufwarten. Die selbst entwickelten, hochauflösenden Wegmesssysteme übermitteln der Steuerung die exakte Position des Messtisches und sorgen dabei für eine gleichbleibend hohe Mess und Wiederholgenauigkeit. Die Bildübertragung und die anschließende Verarbeitung der Daten sind schnell. So ist es möglich, die Messzykluszeiten zu verkürzen und den Durchsatz zu steigern, ohne die Genauigkeit oder Reproduzierbarkeit zu beeinträchtigen.

Das Unternehmen hat hochwertige optische Systeme unter Verwendung eigener außergewöhnlicher Gläser entwickelt, um Bilder in höchster Qualität zu liefern und so immer genauere Messdaten im Sichtfeld zu realisieren. Verbesserungen des Through-the-Lens (TTL) Lasers, der eine Wiederholgenauigkeit von unter einem halben Mikrometer ermöglicht, erhöhen die Zuverlässigkeit des Systems bei der Vermessung von Höhen und Z-Profilen sowie an transparenten Komponenten.

Das schnelle Laserscanning mit 1.000 Punkten/s kann in kürzester Zeit die Querschnittsform einer Oberfläche erfassen und Höhenprofile auswerten. Es erfüllt damit die Messanforderungen für unterschiedlichste Proben. Bei der Entwicklung dieses neuen Modells wurde auf kleinste Details geachtet. Selbst die Joystick-Einheit, die den Messtisch und den Videokopf bewegt, wurde für eine noch einfachere Bedienbarkeit neu gestaltet. Nexiv AutoMeasure, eine Messsoftware-Umgebung mit umfassenden Funktionen, ermöglicht die Durchführung hochpräziser, schneller und einfacher Messzyklen mit Tools, die über eine anwenderfreundliche Benutzeroberfläche leicht zugänglich sind. Für einfache Formteile wurde die Software durch unterstützende Funktionen erweitert, die einen Teil der Programmiervorgänge automatisieren.

www.nikonmetrology.com

Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 11
Ausgabe
11.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de