Kernkompetenz mit Core of SMT Inspektion für hohe Qualitätsanforderungen - EPP

Kernkompetenz mit Core of SMT

Inspektion für hohe Qualitätsanforderungen

Anzeige

ANS answer elektronik hat sich im Jahr 2018 neuen Inhalten gewidmet stellte auf der diesjährigen SMT wieder Ihr Leitkonzept der umfassenden Beratung, Konzeptionierung und dem Support durch den kompletten SMT-Prozess hindurch vor.

Das Extra Eye Tabletop Inspektionssystem dient als manuelles Scannersystem zur Erstmusterprüfung. Die „First Article Inspection“ ist eine der wichtigsten Schritte des Leiterplatten-Bestückprozesses. Jeder Fehler eines Bestückungssystems multipliziert sich in hunderten von fehlbestückten Leiterplatten, falls dieser unentdeckt bleibt. Das zeitaufwendige „manuelle 4-Augen-Prinzip“ nach Aufrüsten des Bestückungsprozesses entfällt durch eine einfache Validierung der Leiterplatte mittels des Extra Eyes. Die manuelle Breitenverstellung variiert zwischen 50 x 50 mm und 500 x 540 mm, die max. Boardhöhe beträgt 50 mm. Die Programmerstellung erfolgt innerhalb von fünf Minuten mittels Koordinaten, BOM-Daten und Bestückplan. Die Programmdaten können durch einen Soll-/Ist-Vergleich nach der Erstbestückung unmittelbar geprüft und korrigiert werden. Das manuelle Zusammenführen aller Bauteile mit gleicher Artikelnummer ermöglicht die übersichtliche Darstellung und Bestätigung der Bauteile mit nur einem Mausklick. Eine einfache Bedienung und kurze Prüfzeiten garantieren eine hohe Akzeptanz des Nutzers und zusätzliche Prüfsicherheit.

Das Inspizieren von Leiterplatten sowohl nach dem Pastendruck als auch nach dem Lötprozess gehört zu den wichtigsten und unentbehrlichen Schritten der Prozesssicherheit. Mithilfe von SPI- und AOI-Systemen werden Qualitätsansprüche geprüft und Produktionsparameter eingehalten, um die Anforderungen des Qualitätsmanagements zu erfüllen. Durch die Systeme können Offsets, Rotationen, Polaritäten, Koplanarität, Auflieger, Schriften mittels OCR und Grabsteine inspiziert werden. Modernste Technologie reduziert Pseudofehler auf ein Minimum, macht eine optische Interpretation unnötig und vermeidet kostenintensive Nacharbeit. Das Real TH 3D AOI Eagle 8800TH Series inspiziert 100 % der Wellenlötseite in 2D und 3D mit einem Inspektionskopf von der Unterseite. Per 8-fach 3D Projektion PMP nach Moiré Technologie und einer 4 oder 9 Megapixel Highspeed B&W Kamera erreicht das System eine Höhengenauigkeit von 1µm. Eine höchst präzise Inspektionsplattform wird durch X / Y-Linearantriebe ermöglicht, die die Kamerakopf-Bewegung in X/Y-Richtung ohne Fördervorrichtung realisiert. Die Auflösung beträgt wahlweise 10 oder 15 µm bei einer maximalen Prüfgeschwindigkeit von 40,05 cm²/sek. Die Prüfmöglichkeiten erstrecken sich von falsch positionierten oder fehlenden Bauteilen über verbogene Pins und offene Lötstellen bis hin zum Special Algorithmus für die PIN-Inspektion.

Das Conformal Coating Inspektionssystem TROI-8800CI Series dient als Inline-System der Qualitätssteigerung der produzierten und lackierten Leiterplatten. Die Auflösung beträgt wahlweise 10, 15 oder 18 µm bei einer maximalen Prüfgeschwindigkeit 53,5 cm²/sek. Das System verfügt über ein Kamera Modul 4M mit UV-LEDs und ermöglicht eine akkurate Schichtdickenmessung von 10 µm bis 1 mm per Lichtbrechung. Durch eine perfekt benetzte goldene Leiterkarte werden die Ideal-Toleranzen erkannt und als Standardwert für die Produktion hinterlegt. Fehlerarten wie Benetzung und Nicht-Benetzung, Risse, Blasen, Delamination, etc. können detektiert werden. Die Programmierung erfolgt mühelos mittels Auto Teaching-Funktion. Im Anschluss hieran können manuelle Anpassungen vorgenommen werden.

Eine weitere Etappe, die sich in der Planung befindet ist ein neues Firmengebäude, welches in 2019 fertiggestellt werden soll. Auf 1.200 m² wird das Unternehmen seine Kernkompetenzen in Schablonendruck, 3D Pasteninspektion, SMD-Bestückung, Reflow- & Selektivlöten, 3D Automatisch Optischer Inspektion, Conformal Coating und Boardhandling ausbauen und ein Democenter entstehen, dass die Produktionsperipherien der Kunden und Interessenten abbildet und individuelle und hochinformative Maschinendemos ermöglicht.

www.ans-answer.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Aktuelle Umfrage

Hier geht‘s zur aktuellen Umfrage.

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

productronica


Umfassende Informationen rund um productronica 2017.

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de