Startseite » Technik » Produktneuheiten »

Komplettes inline Inspektionssystem für alle Oberflächen

5-faches Kontrastprogramm
Komplettes inline Inspektionssystem für alle Oberflächen

keyencetestkw46.jpg
Inline Deflektometrie-System namens LumiTrax herausgebracht, welches selbst kleinste Defekte auf unterschiedlichsten Oberflächen findet. Foto: Keyence
Anzeige

Kontrastarme Oberflächendefekte wie Dellen, Beulen, Pickel oder andere schwache Unebenheiten sind mit herkömmlichen Bildverarbeitungssystemen schwer bis gar nicht zu detektieren. Der Spezialist für optische Inspektionssysteme Keyence hat nun ein inline Deflektometrie-System namens LumiTrax herausgebracht, welches selbst kleinste Defekte auf unterschiedlichsten Oberflächen findet.

Möglich wird dies durch die bislang einzigartige Kombination aus einer Zeilenkamera in exakter Synchronisation mit einem High-Speed LED-Streifenprojektor und ausgefeilten Algorithmen zur Bildanalyse. Je aufgenommene Zeile kann der LED-Projektor unterschiedliche Beleuchtungsarten liefern, von diffus über gerichtet bis strukturiert. So kann ein Objekt bei nur einem Durchlauf mit bis zu 5 unterschiedlichen Beleuchtungseinstellungen charakterisiert werden. Damit erkennt das System Defekte außer im normalen Bild auch über die Erfassung der spiegelnden Anteile, diffusen Anteile, des Glanzgrades und der Topographie. Selbst kleinste Qualitätsmängel lassen sich zuverlässig detektieren. Viele Systementwickler und -integratoren verbinden Zeilenkameras mit hoher Komplexität und Zeitaufwand in der Entwicklung. Daher wurde die LumiTrax-Plattform so gestaltet, dass selbst Einsteiger das System in 20 Minuten in Betrieb nehmen können. Es enthält alle Komponenten, von der Zeilenkamera über das Objektiv, die Beleuchtung und den Encoder bis zum industriellen PC und der Software. Der Einstellnavigator macht die Installation maximal einfach: Ein in die Kamera integrierten Laser-Pointer visualisiert den Inspektionsbereich. In Kamera und Beleuchtungsprojektor integrierte Gyrosensoren messen die Ausrichtung jedes Geräts, so dass die Ausrichtung zueinander schnell justiert ist. Über eine intuitive grafische Bedienoberfläche kann der Entwickler leistungsstarke Algorithmen so konfigurieren, dass sie die in Frage kommenden Defekte zuverlässig erkennen. Die flexiblen Konfigurationsmöglichkeiten des Systems mit Zeilenkameras (2k bis 8 k Auflösung) und Beleuchtungen erlauben eine Anpassung an fast jedes Anwendungsszenario.

www.keyence.de/lumitrax.de

Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 2
Ausgabe
2.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

productronica
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de