Startseite » Technik » Produktneuheiten »

Langzeitstabiler Einsatz für bleifreie Lote

Bleifreie Fertigung Produktneuheiten
Langzeitstabiler Einsatz für bleifreie Lote

Anzeige
Die Zevatron Löttechnik GmbH ist ein Unternehmen mit fast 100jähriger Tradition. Von Anfang an beschäftigt sich das Unternehmen mit allen Varianten der Löttechnik, angefangen vom klassischen Lötkolben und den passenden Lötspitzen, über kleine, mittlere und große Lötbäder bis hin zu Lötmaschinen und Flussmittel für die Elektrotechnik und Elektronik. Schwerpunkt der Lötbäder und Lotpumpsysteme des Unternehmens sind der langzeitstabile Einsatz für bleifreie Lote sowie Temperaturen bis max. 520 °C. Diese werden häufig benötigt, um widerstandsfähige Lacke von Kabeln abzubrennen oder Kombi-Beschichtungen, z. B. TEX-E-Drähte, zu entfernen und die Drähte zuverlässig zu verzinnen. Hierfür werden einfache statische Lötbäder, Bäder mit Oxidabstreifung oder Lotpumpsysteme sowohl elektro-mechanisch (Selektiv-Wellenlötsystem SWLM 150 und SWLM 250) als auch mit Magnetpumpsystem (LPS-250) angeboten. Für die Aufgabe, gegenüberliegende Spulenanschlüsse zu fluxen und zu verzinnen, wurden halb- und vollautomatische Lötsysteme entwickelt. Diese Systeme werden mit kompakten Wellenlötmaschinen SWLM oder Drehlötbädern Vortex und einem Bewegungssystem mit Hub-/Senkeinheit sowie Dreh-/Schwenkkopf realisiert. Auch das Handling mit 6-Achs-Roboter gehört zur Produktpalette. Alle Bewegungsabläufe sind SPS-gesteuert und werden über ein benutzerfreundliches Bedienpanel verwaltet.
Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de