Startseite » Technik » Produktneuheiten »

Leiterplattensteckverbinder mit Push-In-Anschlusstechnik

Sicherer und effizienter Geräteanschluss für die Leistungselektronik
Leiterplattensteckverbinder mit Push-In-Anschlusstechnik

Anzeige

Aktuelle Trends in der Leistungselektronik sind: Maximale Leistungsfähigkeit bei erhöhter Wirtschaftlichkeit. Die Geräte müssen sowohl von ihrer technischen und wirtschaftlichen Leistung überzeugen. Auch müssen sie eine hohe Funktionalität mit einfacher Bedienung verbinden, dass gilt besonders für den Leiteranschluss. Diesen gilt es sicher und effizient durchzuführen. Das alles beeinflusst unmittelbar die Geräteanschlusstechnik. Als passgenaue Lösung offeriert Weidmüller seine Omnimate Power BUF 10.16 Leiterplattensteckverbinder mit Push In Anschlusstechnik und wire-ready Funktion. Das gut dimensionierte Push-In-Anschlusssystem ist mit einem aufstellbaren Betätigungshebel (Pusher) ausgestattet, so dass eine geöffnete Klemmstelle entsteht, eben wire-ready. Mit diesem Kontaktsystem wird ein spürbarer Zeitgewinn beim Leiteranschluss erzielt.

Die offene wire-ready Klemmstelle erleichtert den Anschluss von flexiblen Leitern ohne Aderendhülse und Leitern mit besonders steifer Isolierung, die oft unflexible sind. Der Push-In-Kontakt wird nach dem Einstecken des Leiters in die Klemmstelle einfach durch entriegeln des Rasthakens geschlossen. Beim Verwenden von Leitungen ohne Aderendhülsen oder bei Leitungen mit kleinem Querschnitt ist der aufstellbare Pusher ebenfalls von Vorteil. Er hält nach Betätigung die Klemmstelle geöffnet, dass ermöglicht dem Monteur eine leichte und komfortable Handhabung von Leitern mit kurzer Abmantelung oder steifer Isolierung. Die komfortable Push In-Funktion bleibt bei diesem innovativen Kontaktsystem erhalten, darüber hinaus erlaubt die aufstellbare Klemmstelle einen problemlosen Anschluss auch unter erschwerten Bedingungen. Einfach gesagt: Der Wire-Ready-Anschluss ersetzt in kniffligen Montagesituationen die „dritte Hand“ oder andere Hilfsmittel.

Mit vier Service-Paketen unterstützt der Bereich Omnimate-Geräteanschlusstechnik seine Kunden bei deren Entwicklung von innovativen Geräten. Zu den Service-Paketen gehören: Eine umfangreiche Bauteil-Bibliothek für Leiterplatten Design-Software, die internetbasierte Auswahlhilfe AppGuide „applikationsorientierte Produktempfehlung“ und der etablierte 72-h-Musterservice. Mit dem Musterservice verlieren Gerätedesigner keine Zeit: Innerhalb von maximal 72 Stunden liefert Weidmüller Muster seiner Geräteanschlusskomponenten und Elektronikgehäuse an jeden beliebigen Ort – auch die Omnimate Power BUF 10.16..

electronica, Stand C2.334

www.weidmueller.com


Mehr zum Thema Leiterplattensteckverbinder
Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de