Lösungen für die Herausforderungen in der Fertigung

Mehr Produktivität und Qualität in der SMT Fertigung

Anzeige

Auf der SMTconnect 2019 in Nürnberg informierte die SMT Section von Yamaha Motor IM Europe über Details zu neuem Oberflächenmontage-Equipment und Softwaretools für die Yamaha Total Line Solution, die Produktivität und Qualität weiter steigern.

Die jüngste Equipment-Ergänzung stattet den Schablonendrucker YSP10 mit modernen Automatisierungsmerkmalen aus. Der vollautomatische Drucker, der zum ersten Mal in Europa anlässlich der SMTconnect zu sehen war, eliminiert Bedienereingriffe bei Produktwechseln, indem er automatisch das Programm, die Schablone und die Supportpins wechselt sowie unbenutzte Lotpaste zurückgewinnt. Die Technikspezialisten des Unternehmens zeigten, wie diese ausgeklügelte Automatisierung die Umrüstzeit von mehreren Minuten auf etwa 70 Sekunden verkürzt. Die maximale Leiterplattengröße von 510 mm x 510 mm bewältigt selbst so spezielle Anwendungsherausforderungen wie große Display-Backlight-Panels und Industrieboards.

Daneben wurde der weiterentwickelte YSM20R für neueste Fortschritte bei High-Speed-Bestückungen präsentiert. Das System ermöglicht die Bestückung von 0201-Chip-Komponenten und bietet eine Geschwindigkeitssteigerung um 5 % durch noch höhere X-Y-Achsgeschwindigkeiten. Zu weiteren Innovationen zählen ein vollautomatischer Feeder- und Traywechsel, der Stillstandszeiten bei Umrüstungen oder Nachfüllvorgängen auf ein absolutes Minimum reduziert.

Mit dem neuesten Lotpasten-Inspektionssystem YSi-SP trägt das Unternehmen bewährte 3D-Vision-Kompetenz zu noch höherer Prozessqualität bei. Zu den Funktionen gehören das proprietäre Hochgeschwindigkeits-Visionverfahren und eine selektiv aktivierbare extrem hohe Auflösung, um schwierige Bereiche mit kleinen oder dicht gepackten Pads zu inspizieren. Darüber hinaus beinhalten die Optimierungen des YSi-V AOI-Systems für bestückte Baugruppen ein Full-HD-LCD-Touchpanel mit verbesserter Navigation, um die Kombination aus 12-Mpixel-Kamera der YSi-V und exklusiver Bilderfassungstechnologie für hochpräzise Inspektionsmöglichkeiten zu optimieren.

Die Besucher konnten sich auch über zwei neue Funktionen der Software-Suite Factory Tools 4.0 informieren. Das leistungsstarke neue Übersichtsanzeige-Dashboard zeigt sowohl den aktuellen Status als auch die historischen Liniendaten mit hoher Informationstiefe und -klarheit, während der innovative Image-Viewer die visuelle Analyse und Fehlersuche erheblich beschleunigt. Durch einfaches Anklicken eines Dashboard-Elements können Benutzer digitale Bilder von beliebigen Kameras der Drucker und Bestücker sowie der SPI und AOI-Systeme in jeder Linie abrufen. Die Upgrades des intelligenten Komponentenspeichersystems YST15 ergänzten die auf der SMTconnect vorgestellten Innovationen und verbessern die Auftragsvorbereitung mit Hilfe automatisierter Funktionen, die die Programmoptimierung unterstützen und benötigte Komponenten im Bestand reservieren.

www.yamaha-motor-im.eu

Anzeige

Schlagzeilen

Aktuelle Ausgabe

Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 10
Ausgabe
10.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

productronica

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de