Startseite » Technik » Produktneuheiten »

Präsenzausstellung und digitaler Showroom maximieren Besucher-Möglichkeiten

Roboter für die industrielle Automatisierung auf der Motek
Präsenzausstellung und digitaler Showroom maximieren Besucher-Möglichkeiten

Präsenzausstellung und digitaler Showroom maximieren Besucher-Möglichkeiten
Yamaha LCMR200 Bild: Yamaha

Yamaha Motor Europe FA Section wird auf der Motek 2021, der Messe für industrielle Automatisierung, die vom 5. bis 8. Oktober in Stuttgart stattfindet, flexible und kostengünstige Roboterlösungen präsentieren.

In Live-Demonstrationen wird die breite Palette von Yamaha-Robotern und -Zubehör vorgestellt, die die Produktivität erhöht, indem sie Geschwindigkeit, Genauigkeit und Wiederholbarkeit von Verpackungs-, Positionierungs- und Montageprozessen steigert.

Zu den Vorführungen gehört auch ein Scara-Roboter YK400XE mit dem Bildverarbeitungssystem RCXiVY2+ des Unternehmens, der gemischte Süßigkeiten einzeln aufnimmt, um die Hochgeschwindigkeitserkennung und -handhabung von Objekten unbestimmter Größe und Form zu veranschaulichen. Die YK-XE Scara-Roboter sind auf hohe Leistung bei gleichzeitig niedrigen Investkosten ausgelegt und ermöglichen eine zukunftsweisende und flexible Automatisierung in wettbewerbsintensiven Fertigungsszenarien.

Eine zweite Präsentation mit dem YK400XE, der die vom Unternehmen entwickelte Software zur Integration des intelligenten Teileförderers Asycube von Asyril nutzt, beschleunigt die Entnahme und präzise Platzierung von Schüttgutkomponenten. Die fliegende Teile-Ausrichtung mit Hilfe des Bildverarbeitungssystems RCXiVY2+ steigert die Produktivität zusätzlich.

Das Linear-Fördermodul LCMR200 wird ebenfalls in Aktion zu sehen sein und zeigt den innovativen Transport von Werkstücken mit programmierbarer Richtung, Geschwindigkeit und Beschleunigung. Durch die Kombination von Fähigkeiten, die über die herkömmlicher Band- und Rollenförderer hinausgehen, sowie durch seine modulare Flexibilität kann das LCMR200 den Durchsatz in vollautomatischen, halbautomatischen oder vollständig manuellen Produktionslinien spürbar erhöhen. Motek-Besucher finden das Unternehmen am Stand 7515 in Halle 7.

www.yamaha-motor-im.eu

Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 9
Ausgabe
9.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de