Startseite » Technik » Produktneuheiten »

Präzision und Fertigung auf hohem Niveau

Automatisierung anspruchsvoller manueller Fügeprozesse
Präzision und Fertigung auf hohem Niveau

Präzision und Fertigung auf hohem Niveau
Lösung zur teil- oder vollautomatisierten Fertigung komplexer Baugruppen mit einer Präzision im Mikrometer-Bereich Bild: nanosystec

VersaHybrid dient zur teil- oder vollautomatisierten Fertigung komplexer Baugruppen mit einer Präzision im Mikrometer-Bereich. Zum Fügen werden Mikroschweißen, selektives Löten und Kleben eingesetzt, ergänzend kann Laser-Feinschneiden integriert werden. Verschiedene Mikroprozesse werden in einer Station kombiniert.

Die kundenspezifische Anpassung in Hard- und Software empfiehlt VersaHybrid für die Automatisierung komplexer manueller Prozesse. Der große Arbeitsbereich lässt sich mit mehreren Arbeitsstationen ausstatten, die mit unterschiedlichen Füge- und Abtragmethoden arbeiten. Ein komplettes Bauteil kann so Schritt für Schritt ohne Bedienereingriff aufgebaut werden. Feeder, Förderbänder und Roboter erlauben die vollständige Automatisierung, während austauschbare Greifereinheiten für maximale Flexibilität sorgen.

Das Bewegungssystem besteht aus hochpräzisen Achsen mit Linearführungen, Linear- oder Gleichstromantrieben und optischen Encodern für die Positionskontrolle. Rotationstische, gebogene Schienen und Teilkreisgoniometer ergänzen die Linearbewegung, um alle Freiheitsgrade bereitzustellen. Ein optionaler Gantry-Aufbau bietet höchste Präzision über die gesamte Arbeitsfläche.

Hochauflösende Bildverarbeitung und mehrfarbige LED-Beleuchtung unterstützen die automatischen Abläufe. Spezielle Algorithmen bestehen aus einer Kombination von Funktionen, wie der gleichzeitigen Erkennung von Mustern, Kanten und Kreisen. Dies gewährleistet stabile Prozesse mit kurzen Zykluszeiten.

Die Anforderungen des Bauteils bestimmen die notwendigen Fügetechniken. Beispielsweise wird eine Komponente mittels selektivem Laserlöten auf einer Leiterplatte eingefügt, im nächsten Schritt wird diese Komponente an einer Trägerstruktur mittels Lasermikroschweißen befestigt und im letzten Schritt mittels Laserstrahlung fein ausgeschnitten.

www.nanosystec.com/de/

Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 6
Ausgabe
6.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de