Startseite » Technik » Produktneuheiten »

Prüflinge nacheinander mit Messtechnik verbinden

Mechanischer Multiplexer für 10 Prüflinge
Löhnert Elektronik: Prüflinge nacheinander mit Messtechnik verbinden

Prüflinge nacheinander mit Messtechnik verbinden.
Mit dem mechanischen Multiplexer können 10 Prüflinge mit je etwa 90 Kontakten und mit ca. 50 A an eine Messtechnik geschaltet werden. Foto: Löhnert Elektronik
Anzeige

In der Prüftechnik und besonders bei Umweltprüfungen ist es oft notwendig, mehrere Prüflinge nacheinander mit einer Messtechnik zu verbinden. Dabei sind je nach Prüfaufgabe unterschiedliche Ströme und Spannungen zu schalten. Mit dem mechanischen Multiplexer von Löhnert Elektronik können 10 Prüflinge mit je etwa 90 Kontakten und mit ca. 50 A an eine Messtechnik geschaltet werden. Im Gegensatz zu einem Relaismultiplexer kann durch Wahl der einzelnen Federkontaktstifte die Schaltleistung kombiniert werden. Weiterhin ist der Signalweg immer geradlinig und hat keine offenen Enden. Die Steuerung erfolgt über ein Web-Interface und eine TCP/IP-Kommunikation und kann in einen automatischen Prüfablauf integriert werden. 3 Leuchtmelder auf der Vorderseite zeigen den Status des mechanischen Multiplexers an. Der Positionswechsel von Steckplatz zu Steckplatz beträgt ca. 4 Sek. Für den Service an den Kontakten kann die zehnte Schaltstelle verwendet werden.

www.Loehnert-Elektronik.de

Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 10
Ausgabe
10.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de