Startseite » Technik » Produktneuheiten »

Prüfvorrichtung mit Cloudanbindung

Schnelle Messdatenerfassung und Auswertung
Prüfvorrichtung mit Cloudanbindung

wumotestkw7.jpg
Innovatives Qualitätsmanagement wird im Zeitalter von Industrie 4.0 zu einem wesentlichen Faktor im zunehmenden Wettbewerb. Foto: Wumo
Anzeige

Die Qualitätsprüfung für Industrie 4.0. benötigt völlig neue Mess- und Prüfprotokolle. Die Messwerterfassung über die Protokollierung, Datenübertragung und Verarbeitung erfordert ein völlig neues Denken. Das hier vorgestellte Qualitätsprüfungskonzept von Wumo Control Works bietet innovative Lösungen für die zukünftige Qualitätsprüfung.

Das entwickelte Messkonzept „Wumo-Control Tools“ umfasst berührungslose Messmittel, schnurlose Datenübertragung, digitale Protokollierung und Datenspeicherung. Das Messkonzept bedeutet für den Anwender eine ganze Reihe von Vorteilen. Zum einen wird auf das zu prüfende Teil keinerlei Kraft bzw. Takt ausgeführt, welches das Messergebnis verfälschen könnte. Die neu entwickelten optischen Messmittel ersetzen die bisher verwendete komplizierte Mechanik mit Tastspitze auf dem Werkzeug. Somit kann das Prüfteil automatisiert mit Robotern bzw. Vorrichtungen eingelegt und vermessen werden. Ein berührungsloser Sensor erlaubt es, diverse Merkmale am Prüfteil zu messen ohne dass eine komplizierte Mechanik geändert werden müsste. Ein entscheidender Vorteil ist, die wesentlich schnellere Erfassung der Messdaten und deren Auswertung. Teile, welche die Qualitätsprüfung nicht erfüllen, können direkt gekennzeichnet oder aussortiert werden.

Die hier neu vorgestellte Sensortechnologien sind für den rauen Einsatz entwickelt. Durch einmaliges Kalibrieren können die Sensoren auf nahezu jedes Umfeld bzw. Prüfteil eingestellt werden. Die Auflösung von 1 μm ist für die meisten Anwendungen völlig ausreichend. Die Vorteile gegenüber optisch empfindliche Messsysteme bietet auch in der Maschinenbauwelt weit verbreitet. Aus diesem Grund können die bisherig verwendeten taktilen mechanischen Messsysteme auch durch taktile elektronische Messsysteme ersetzt werden und die anderen Vorteile des Konzeptes wie schnurlose Datenübertragung, Auswertung usw. bleiben für dieses Konzept erhalten.

Das Unternehmen bietet durch den modularen Aufbau der Elektronik und die dazugehörige Software eine für nahezu alle Anwendung einsetzbare Lösungen. Selbstverständlich müssen die mechanischen Aufnahmen für die Prüfteile angepasst werden. Diverse Schnittstellen wie ProfiNet, Funk bzw. Bluetooth ermöglichen, die Übertragung der Daten bzw. deren Auswertung. Ob Daten in der SPS bzw. in der Cloud abgelegt werden, entscheidet der Kunde.

Hierdurch können diverse Auswertungen vorgenommen, Statistiken erfasst und der Trend der Merkmale direkt in die Produktion einfließen. Es ermöglicht die perfekte Integration in die Qualitätsprüfung für Industrie 4.0. Die Anlage kann anhand der Daten selbstständig Korrekturdaten weitergeben, die die Produktion auf einem gleichbleibend Qualitätsniveau halten. Selbstverständlich können auch Verschleißgrenzen, wie etwa Defekte der Werkzeuge direkt ermittelt werden und die Standzeit der Werkzeuge geplant werden. Letztlich kann der Kunde entscheiden, inwieweit er mit den vorhandenen Daten weitere zusätzliche Auswertungen vornehmen will. Die Software ermöglicht das direkte Auswerten sowie anschauliche Darstellung der Prüfergebnisse. Auch eine statistische Auswertung sowie Einblenden von zusätzlichen Informationen ist möglich.

Innovatives Qualitätsmanagement wird im Zeitalter von Industrie 4.0 zu einem wesentlichen Faktor im zunehmenden Wettbewerb. Durch die Verwendung von digitalen Prüflehren in Echtzeitverarbeitung können technologisch aufwendige und teure Messmittel, sowie Messroboter und aufwendige und teure Stereokameras durch einfache Vorrichtungen ersetzt werden.

www.wumo.de

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de