Mehrstationen-System für Massenanwendungen

Selektivlötanlage mit optimaler Kombination aus Flexibilität und Durchsatz

Selektivlötanlage
Die Integra 508.3 ist ein Mehrzonen inline Selektivlötsystem für Highvolume Anwendungen mit maximalen Durchsatz. Foto: Nordson Select
Anzeige

Nordson Select präsentierte zusammen mit der SmartTec GmbH die Selektivlötanlage Integra 508.3 PD 2seg, die in eine Produktionslinie inline mit automatischen Lader/Entlader Modulen und THT Bestücker, inklusive Steuerung und Überwachung mit RFID-Technologie integriert war. Die Integra 508.3 ist ein Mehrzonen inline Selektivlötsystem für Highvolume Anwendungen mit maximalen Durchsatz. Mit der flexiblen Konfiguration handelt es sich um eine vielseitige Selektivlötplattform und kann entweder für die Einzel- oder Parallelverarbeitung bis zu 508 x 508 mm Produktgröße ausgestattet werden. Mit doppel Drop-jet Fluxern und doppel Löttiegeln konfiguriert, kann das System zwei Produkte zur selben Zeit in jeder Zone bearbeiten. Beim Betrieb im parallelen Modus können somit bis zu sechs Produkte gleichzeitig bearbeitet werden, was die Fertigungsproduktivität erheblich steigert. Das System ist in drei verschiedenen Varianten erhältlich, um verschiedensten Anforderungen gerecht zu werden. Die S-Konfiguration mit einzelnem Fluxer und Löttiegel ermöglicht eine single-Board-Verarbeitung. Modell PD mit doppel Fluxer und Löttiegel kann mit zwei unterschiedlichen Düsen in der gleichen Lötzone oder zwei identischen Düsen zur parallelen Verarbeitung zweier Platinen in einem Nutzen gleichzeitig ausgestattet werden. Die PD 2seg Konfiguration bietet zusätzliche Möglichkeit der parallelen Bearbeitung zweier Einzelprodukte bis zu 350 x 508 mm Produktgröße, ohne dass diese innerhalb eines Rahmen oder Nutzen verbunden sein müssen.

Die Integra 508.3 enthält das besondere automatische „Lötdüsen-Reinigungs- und Verzinnungssystem des Unternehmens. Im Gegensatz zu anderen Düsenreinigungssystemen sprüht das zum Patent angemeldetes System keine Adipinsäure oder ein flüssiges oder pulverförmiges Flussmittel. Zwei Reinigungssysteme stehen zur Verfügung und beide, das Flussmittel-Lötdrat sowie das Reinigungsgel-System, machen eine hervorragende Arbeit, die Lötdüsen von Oxidation und Rückständen zu befreien und die Oberfläche neu zu verzinnen – ohne Overspray und ohne Verunreinigung der Anlage. Als erweiterte Ausstattung kann auf ein automatisches Fiducial- und Warpage- System zurückgegriffen warden, um sowohl Versatz, als auch eine Durchbiegung während des Prozesses komplett und vollautomatisch zu kompensieren und die Qualität sicherzustellen.

Weiteres Ausstellungsstück war die Novo 300, eine Einzelplatz-Selektivlötanlage, perfekt als Einstiegsplattform und Prototypenanlage mit einem kompakten Platzbedarf von weniger als 1,1 m² Produktionsfläche. Es handelt sich um eine eigenständige Plattform, ideal geeignet für die Prototypen-, Insel-, oder Kleinserienfertigung.

www.nordsonselect.com


Mehr zum Thema SMTconnect 2019
Anzeige

Schlagzeilen

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

productronica

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de