Startseite » Technik » Produktneuheiten »

Smarte Lösung vereint moderne Bestückungs- und Inspektionstechnologien

Vernetzte Technologien für die intelligente Fertigung
Smarte Lösung vereint moderne Bestückungs- und Inspektionstechnologien

Vernetzte Technologien für die intelligente Fertigung
Die 1 Stop Smart Solution vereint Bestückungs- und Inspektionstechnologien Bild: Yamaha

Die Yamaha Motor Robotics SMT Section zeigt auf der SMTconnect 2022 in Nürnberg, wie ihre 1 Stop Smart Solution die intelligente Hochgeschwindigkeits- und Qualitätsfertigung unterstützt. Besucher, die sich inspirieren lassen wollen, um neue Möglichkeiten zu nutzen, können alle Aspekte fortschrittlicher Inline-Montage sehen, einschließlich Bestückung, Schablonendruck und Inspektion. Die Lösung vereinheitlicht, gesteuert und koordiniert durch hochmoderne YSUP-Softwaretools des Unternehmens, hebt die Produktivität und Qualität auf ein neues Niveau.

Das zukunftsweisende Design des YSP10-Druckers ermöglicht vollautomatische Umrüstungen, was Zeit spart und die Zahl der Bedienereingriffe minimiert. Das YSi-SP-Lotpasten-Inspektionssystem bietet eine präzise Hochgeschwindigkeits-3D-Pasteninspektion zur Beurteilung jeder Leiterplatte und zur Überwachung des Druckprozesses, um stets perfekte Leiterplatten zu gewährleisten.

Auf dem Stand werden zwei YRM20-Bestücker der nächsten Generation zu sehen sein, die für eine vielseitige Produktivität ausgelegt sind. Funktionen wie der Rotationskopf, der Hochgeschwindigkeitskopf und die flexiblen Mehrkopfoptionen erfüllen die unterschiedlichsten Fertigungsanforderungen. Yamahas innovative Düsen mit geringem Anpressdruck platzieren winzige Komponenten besonders präzise. Mit einem maximalen Durchsatz von 115.000 Bauteilen pro Stunde und Funktionen wie dem eATS-Non-Stop-Trayfeeder eignet sich der Bestücker für alle Anwendungen, von kleinen Losgrößen bis hin zu hochvolumigen Low-Mix-Baugruppen.

Das YRi-V ist Yamahas neuestes und leistungsstärkstes AOI-System mit erhöhter Objektivauflösung und Mehrwinkelprojektoren, um die Herausforderungen bei der optischen Inspektion zu meistern. Bauteilerkennung und KI-gestützte Pass/Fail-Beurteilung erhöhen die Geschwindigkeit und Wiederholgenauigkeit. Die Inspektionsprogramme werden automatisch mit kostenlosen und offenen YSUP-Softwaretools erstellt, was Zeit und Arbeit spart. YRi-V bringt somit die überlegene Geschwindigkeit und Stabilität der Yamaha-Inspektionstechnologie in jede Oberflächenmontage-Linie.

An zwei speziellen Demonstrationsständen können die Besucher alle Funktionen der YSUP-Tools zur Unterstützung der Inspektion und zur Verwaltung der kompletten 1 Stop Smart Solution kennen lernen.

SMTconnect, Stand 4.319

https://smt.yamaha-motor-im.de/

Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 11
Ausgabe
11.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de