Produktneuheiten

Werkstücke schonend und energiesparend transportieren

Anzeige
Die Stein Automation GmbH Co. KG zeigt auf der Motek 2015 in Stuttgart (05. bis 08.10.2015) in Halle 4 auf Stand 4220 ihre innovativen Lösungen für einen effizienten Materialfluss. Das Schwarzwälder Unternehmen präsentiert ein Werkstückträger-Transportsystem live in Aktion. In der Anlage arbeitet das vom Unternehmen entwickelte Antriebssystem Softmove. Dieses transportiert empfindliche Güter materialschonend und energiesparend. Neu ist ein variabel höhenverstellbarer Handarbeitsplatz

Das Unternehmen hat die Flexibilität seiner Anlagen durch einen in das Transfersystem integrierten Handarbeitsplatz mit flexibler Höhenverstellung gesteigert. Die jeweilige Höhendifferenz wird von einer Höhenausgleichseinheit (HAE) umgesetzt. Die Innovation ist einzigartig am Markt. Mitarbeiter können ihren Arbeitsplatz individuell an ihre Bedingungen anpassen – entsprechend ihrer Körpergröße oder nach sitzender oder stehender Tätigkeit. Mit der Neuentwicklung reagiert das Unternehmen auf einen wichtigen industriellen Trend: Arbeitsplätze ergonomischer und gesundheitsschonender zu gestalten. Die flexiblen Werkstückträger-Transportsysteme kommen in zahlreichen automatisierten Produktions- und Montageprozessen zum Einsatz wie in der Automobilindustrie, der Elektronikbranche oder der Medizintechnik. Immer öfter müssen dabei sensible Waren transportiert werden, die zum Beispiel empfindlich auf Erschütterungen und Stöße reagieren. Gleichzeitig muss das Material schnell und mit hoher Positioniergenauigkeit bereit stehen. Um diese Anforderungen zuverlässig zu erfüllen, wurde das Antriebssystem Softmove entwickelt. Dabei kommen EC-Motoren zum Einsatz, mit denen sich die Geschwindigkeit der Anlage stufenlos zwischen drei und 25 Meter pro Minute regeln lässt. Dies sorgt für einen besonders materialschonenden Transport und erhöht zudem die Energieeffizienz, da sich die Leistung exakt dem aktuellen Bedarf anpasst. Einerseits werden empfindliche Werkstücke durch Softmove sehr schonend transportiert. Das fein abgestimmte Bereitstellungssystem ermöglicht andererseits auch besonders schnelle Bewegungen. Schonender Transport und Geschwindigkeit sind hier kein Widerspruch – Softmove erfüllt beide Anforderungen. Darüber hinaus punktet das Antriebssystem durch geringeren Verschleiß, leisen Lauf und Energieeinsparungen von bis zu 80 Prozent.
Der Anwender erhält ein zuverlässiges und langlebiges Transportsystem, das durch niedrige Betriebskosten, einen geringen Wartungsaufwand und höchste Sicherheit für die beförderten Güter überzeugt. Am Messestand des Unternehmens können sich die Besucher der Motek eingehender informieren: Hier zeigt das Unternehmen eine komplette Anlage live in Aktion. Neben dem Antriebssystem Softmove verfügt diese unter anderem über ein Überflur-Liftportal für einen einfachen Zugang in die Anlage sowie einen Handarbeitsplatz mit informativem Anzeigeterminal.
Eine Werkstückträger-Beschleunigungseinheit reduziert die Wechselzeiten für Werkstückträger um bis zu 50 Prozent. Die Einheit ist kompakt konstruiert und benötigt wenig Platz. Sie kann zudem an jeder beliebigen Stelle nachgerüstet werden. Die Transportsysteme sind modular aufgebaut und lassen sich ohne großen Aufwand umbauen und erweitern.
Anzeige

Schlagzeilen

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

productronica

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de