Startseite » Technik » Produktneuheiten »

Zukunftssicher und energieeffizient mit neu aufgestellter Fertigung

SMD-Bestückungsautomaten und Lagersystem zur Prozessoptimierung
Zukunftssicher und energieeffizient mit neu aufgestellter Fertigung

Zukunftssicher und energieeffizient mit neu aufgestellter Fertigung
Zukunftssicher und energieeffizient: EA Elektro-Automatik stellt Fertigung neu auf – FUJI liefert Bestückungslösungen Bild: EA Elektro-Automatik

Für den Klimaschutz und eine sichere Energieversorgung muss sich Deutschland unabhängig von fossilen Brennstoffen machen. Wasserstoff empfiehlt sich als Ersatz für Erdgas, Öl und Kohle. Durch den Einsatz von Wasserstoff ergibt sich enormes Energiesparpotenzial – genauso bei der Batterietechnologie. Um der weltweit rasanten Entwicklung der Batterie- und Wasserstofftechnologie gerecht zu werden, stellt der Spezialist in diesem Bereich EA Elektro-Automatik (EA) seine Fertigung und Logistik seit Ende 2020 sukzessive zukunftsfähig auf. Im Zuge der Modernisierung setzt das Unternehmen SMD-Bestückungsautomaten Aimex IIIc und das Lagersystem s|tower Various 930 der FUJI Europe Corporation ein.

Die EA Elektro-Automatik Gruppe (EA) ist Spezialist im Bereich der Leistungselektronik für Forschung und Entwicklung sowie industrielle Anwendungen. Die Geräte werden sowohl in der Batterie- als auch in der Brennstoffzellentechnologie angewandt. Sie finden Verwendung in der Wind- und Sonnenenergie, Elektrochemie, Prozesstechnologie, Telekommunikation, Automobilindustrie und in vielen weiteren zukunftsweisenden Anwendungsbereichen.

Das Unternehmen hat in den vergangenen Monaten umfangreiche Investitionen in die Modernisierung der Fertigung und Logistik getätigt. Für die hochmoderne Elektronikproduktion und das neu gestaltete Lager stehen mit einer neuen Halle insgesamt ca. 19.000 m2 zur Verfügung. Zum Einsatz kommen dabei SMD-Bestückungsautomaten Aimex IIIc und das intelligente Lagersystem s|tower 930 von FUJI.

Höchste Produktivität beim Bestücken

Die Bestückungsautomaten der Serie schaffen höhere Effizienz und Präzision in der Fertigung. Mit den Bestückungsautomaten lassen sich so pro Stunde rund 30.000 Bauteile bestücken – und das bis zur kleinsten Bauteilgröße EIA 01005. Die Serie unterstützt in einer Maschine die Bearbeitung von kleinsten Chip-Komponenten bis hin zu großen Bauteilen und ist führend in Bezug auf ladbare Teilemenge, mit bis zu 130 Bauteilzuführungen. Sie ist auf eine High-Mix-Produktion ausgelegt und ermöglicht jegliche Art der Produktion und Änderungen in den verwendeten Gehäuseformen. Unterstützend zur qualitativ hochwertigen Bestückung wird jedes Teil mittels IPS bei voller Geschwindigkeit geprüft und so werden Bestückungsfehler eliminiert – ohne Stillstand oder Zeitverlust.

Über den Bestückungsautomaten läuft unter anderem die 10000er Serie von EA. Zu dieser gehören mehr als 180 Geräte: programmierbare DC-Stromversorgungen PS und PSI, bidirektionale DC-Stromversorgungen PSB sowie regenerative elektronische DC-Lasten ELR. Alle Modelle der Serie 10000 verfügen über eine aktive Leistungsfaktorkorrektur, die in der Regel 0,99 beträgt, um die aus dem Stromnetz bezogene Leistung zu minimieren. Darüber hinaus bieten die bidirektionalen Netzteile PSB sowie die elektronischen Lasten ELR eine Rückspeiseschaltung, die Energie mit einem Wirkungsgrad bis über 96 Prozent in das Netz zurückspeist. Diese regenerativen Schaltungen sparen Betriebskosten und die Kosten für die Kühlung, die zur Ableitung der Wärme bei einer herkömmlichen elektronischen Last erforderlich wären.

Intelligentes Lagersystem für die SMD-Produktion

Die Prozesseffizienz im neuen hochmodernen Logistik-Bereich wird mit einer Autostore-Lagerrobotertechnologie und unter anderem durch das intelligente Lagersystem s|tower Various 930 erhöht. Über einen Greifarm transportiert es einzelne SMD-Rollen an die Lagerplätze. Das System ist in der Lage, 930 einzelne SMD-Rollen von 7“ bis 15“ aufzunehmen und kann über Warenträgerboxen auf eine Kapazität von bis zu 1.300 SMD-Rollen erweitert werden. Zudem können die Ausführung der 7“- und 13“-Lagerplätze des Tower bei Durchmesser und Gurtbreite individuell konfiguriert werden. Der s|tower Various 930 ist für Gurtbreiten von bis zu 56 mm konzipiert und außerdem für die universelle Lagerung von Materialien und Komponenten einsetzbar.

„Mit der Neuaufstellung unseres Materialmanagements und unserer Fertigung können wir künftig höchsttechnologische Leistungselektronik sehr effizient herstellen. Mit Unterstützung der FUJI-Lösungen erhöhen wir außerdem unsere Prozesssicherheit und schaffen Zeiteinsparungen und Entlastung für unsere Mitarbeitenden. Durch die Modularität können wir auch schnell auf veränderte Anforderungen reagieren. Die Bestückungslösungen wachsen mit unseren Bedürfnissen mit“, erklärt Michael Werthmöller, Leiter Operations der EA Elektro-Automatik GmbH & Co. KG.

www.fuji-euro.de | www.elektroautomatik.com

Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 11
Ausgabe
11.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

INLINE – Der Podcast für Elektronikfertigung

Im Podcast spricht Sophie Siegmund einmal monatlich mit namhaften Persönlichkeiten der Elektronikfertigung über aktuelle und spannende Themen, die die Branche umtreiben. INLINE – Der Podcast für Elektronikfertigung wird präsentiert von EPP, der führenden Informationsplattform für Elektronikfertigung in Deutschland.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de