Startseite » Technik »

Zuverlässige Fertigung von modernen LED-Scheinwerfern

Weiterentwicklung der bewährten Option
Zuverlässige Fertigung von modernen LED-Scheinwerfern

asysbgkw32.jpg
Die Divisio Nutzentrenner von Asys haben eine zehn Megapixel Kamera eingebaut, um die Lage der LED zu bestimmen. Foto: Asys Group
Anzeige

Nutzentrenner von Asys mit Optodrilling Option können Bohrungen genau positionieren. Die neuen Anlagen erreichen den Bestwert von ±50 μ bei 5 Sigma. Diese Genauigkeit ermöglicht beispielsweise eine prozesssichere Fertigung von modernen LED-Scheinwerfern.

Prozesssichere Produktion

Damit der Scheinwerfer später das Licht optimal abstrahlt, ist es von Bedeutung, die LED-Platine zu weiteren optischen Bauteilen und dem Gehäuse auszurichten. Zur Realisierung müssen die Bohrungen für die Montage exakt in Abhängigkeit zur LED gesetzt werden.

Die Divisio Nutzentrenner haben eine zehn Megapixel Kamera eingebaut, um die Lage der LED zu bestimmen. Anhand der gemessenen Daten wird die Bohrung durchgeführt.

Kamerageführte Positionierung

Die Experten der Nutzentrenner nutzen nicht nur ausschließlich LEDs als Bezugspunkt für Bohrungen.

Mittlerweile können Löcher in Abhängigkeit von synthetischen Fiducial-Marken, geometrischen Formen oder Chips hergestellt werden. So lassen sich alle Toleranzen, die während der Fertigung entstanden sind kompensieren.

Die Option Optodrilling kann in Inline- und Offline Nutzentrenner integriert werden.

www.asys-group.de

Anzeige
Schlagzeilen
Aktuelle Ausgabe
Titelbild EPP Elektronik Produktion und Prüftechnik 2
Ausgabe
2.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de