Inovaxe und SmartRep starten Kooperation

Innovative Materialflusslösungen treffen auf deutschen SMD-Experten

smartrepnewskw28.jpg
Großes Händeschütteln auf der SMTConnect in Nürnberg: SmartRep’s Geschäftsführer Andreas Keller und Rudolf Niebling feiern mit Ben und Margy Khoshnood, Gründer von Inovaxe, die neue Kooperation. Foto: SmartRep
Anzeige

Der innovative Anbieter von Materialflusslösungen Inovaxe freut sich, eine neue Partnerschaft mit SmartRep, Distributor von Hightech-Investitionsgütern für die Elektronikfertigung in Deutschland und im deutschsprachigen Raum, bekannt zu geben.

„Inovaxe freut sich, mit dem professionellen, hochkarätigen SmartRep-Team zusammenzuarbeiten. Seine Liebe zum Detail und sein tiefes Verständnis für unsere einzigartige Lösung kommen unseren Kunden auf dem gesamten deutschen Markt zugute. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit unserer Teams, um alle Vorteile unserer intelligenten Materialflusssysteme für den SMD-Betrieb unserer Kunden zu nutzen. Aufgrund der bereits erhaltenen Rückmeldungen glauben wir, dass wir den perfekten Partner ausgewählt haben, um unsere intelligenten Produkte auf dem deutschen Markt einzuführen“, sagt Ben Khoshnood, Präsident von Inovaxe. Durch die Partnerschaft mit Vertrieb und technischen Support im gesamten deutschsprachigen Raum kann das Unternehmen seine Präsenz auf dem europäischen Markt erweitern.

„Inovaxe schließt eine absolute Lücke in der Elektronikfertigung. Lagerlösungen, die für die speziellen Anforderungen einer SMD-Produktion entwickelt wurden – und die die Intelligenz bieten, die eine Smart Factory braucht“, sagt Andreas Keller, Geschäftsführer von SmartRep.

Inovaxe bietet intelligente Lagersysteme für alle Materialien, die in der SMD-Fertigung verwendet werden: Von Komponentenrollen, Stangenware und Trays bis hin zu Schablonen und MSD-Material. Die Systeme können nicht nur als Komplettlager, sondern auch als modulare und mobile Elemente für den Transport zwischen Lager und SMD-Linie oder als Zwischenlager eingesetzt werden. Das System gibt die Verpackungen in der Reihenfolge ihres Bedarfs aus und leitet den Bediener durch Lichtsignale dabei an. Viele Kunden klagen über Fachkräftemangel: „Mit der intelligenten Pick-by-Light-Führung spart der Wareneingangsmitarbeiter viel Zeit und bringt gleichzeitig viel mehr Transparenz in den Materialfluss“, erklärt Andreas Keller, warum das intelligente Lagersystem während der Messe SMTConnect im Mai in Nürnberg so gefragt war. Außerdem werden damit alle Voraussetzungen für das Material Management von Industrie 4.0 geschaffen.

Neben der Expertise in der 3D-Inspektion und Prozessoptimierung hat sich SmartRep in den letzten Jahren auch auf das Material Management konzentriert: „Inovaxe ergänzt damit perfekt unser Portfolio, das auch Systeme und Lösungen für Wareneingang, Rückverfolgbarkeit und ERP-Integration umfasst“, sagt SmartRep-Gründer Rudolf Niebling.

www.smartrep.de; www.inovaxe.com

Anzeige

Schlagzeilen

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Videos

Hier finden Sie alle aktuellen Videos

productronica

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de